News Xigmatek Poseidon: Kreise und ein Strich hinter Gehäuse-Glas

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.468

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.138
Jop alles 0815, in der Preisklasse sowieso. Allein das Tray und die Kabeldurchführung....
 

Jojo_One

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
75
Tja schon wieder ein Gehäuse ohne Kartenleser. Also benötige ich mindestens einen 3,5 Zoll externen Zugang was auch hier wieder fehlt. Daher wieder einmal ein Ausschlußkriterium. Keine Ahnung was die damit bezwecken aber wenn man schon kein Laufwerk mehr einbaut, dann sollte man wenigstens einen kleinen Kartenleser von Werk aus einbauen. Es würde ja schon ein SD Kartenplatz reichen denn Adapter gibt es ja genug.

Solange die 5,25 er und 3,5 er wegfallen sollten die Gehäusehersteller darüber mal nachdenken. Somit sieht das Gehäuse gut aus aber "nein" nix für mich.
 

Froz0ne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
348
Es gibt doch genügend gute externe Kartenleser...
 

Lors

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
534
Wie kaum jemand die Seitenfenster als praktische Türen verbaut.
 

Ic3cube3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
353
Ein Kartenleser mit USB 3.0 ist schon für weit unter 10€ zu haben und bietet dabei - neben guter Geschwindigkeit - auch eine Vielzahl von Kartenslots, die sich für jede gängige Art von Speicherkarte eigenen sollten.

Ich fotografiere selbst sehr viel und muss daher entsprechend auch sehr viele Bilder von meiner SD-Karte auf meinem Rechner befördern. Dazu nutze ich solch einen billigen Kartenleser von Amazon, für den ich damals um die 7€ gezahlt habe. Das kleine Teil verrichtet mittlerweile seit knapp einem Jahr ohne jegliche Probleme seinem Dienst und kopiert die Daten ausreichend schnell. Einem Kartenleser am Gehäuse habe ich dabei nie vermisst.

Auch wäre ein solcher für die Hersteller kaum umsetzbar. Welche Kartenformate sollen denn alle abgedeckt werden? SD? CF? XQD? Micro SD?

Wenn man jeden Kunden zufriedenstellen und ihm die passende Kartenlesemöglichkeit bieten wollte, müsste das Frontpanel mindestens doppelt so groß sein und ein Dutzend verschiedene Kartenoptionen enthalten. Das wäre nicht nur optisch zweifelhaft, sondern auch teuer und ineffizient.
 

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.138
Tja schon wieder ein Gehäuse ohne Kartenleser. Also benötige ich mindestens einen 3,5 Zoll externen Zugang was auch hier wieder fehlt. Daher wieder einmal ein Ausschlußkriterium. Keine Ahnung was die damit bezwecken aber wenn man schon kein Laufwerk mehr einbaut, dann sollte man wenigstens einen kleinen Kartenleser von Werk aus einbauen. Es würde ja schon ein SD Kartenplatz reichen denn Adapter gibt es ja genug.

Solange die 5,25 er und 3,5 er wegfallen sollten die Gehäusehersteller darüber mal nachdenken. Somit sieht das Gehäuse gut aus aber "nein" nix für mich.
Scheinst da aber ein ziemlicher Exot zu sein, für alle anderen hoffe ich, dass die Hersteller nicht auf diese Idee kommen :D
 

Dittsche

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
364
diese "3 Lüfter Front" Designs gehören auch ganz schnell wieder in die Mottenkiste
 

Jojo_One

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
75
Scheinst da aber ein ziemlicher Exot zu sein, für alle anderen hoffe ich, dass die Hersteller nicht auf diese Idee kommen :D
Na das ist doch super. Wir sind doch alle Exoten sonst wären wir doch gleich und langweilig :-)

Ich für meinen Fall brauche 2 x 5,25 Zoll Extern. Wirklich zur Not ginge auch 1 x 5,25 Zoll aber das ist bei mir ein "MUSS".
 

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.138
Zwei vernünftige Scharniere kostet vermutlich mehr als das Blech vom restlichen Case :D Corsair macht das z.b. klasse, auch wenn beim 680X der Winkel etwas klein ist. Fractal hat auch ein vernünftiges System, wo die Thumbs allenfalls als Transportsicherung gebraucht werden.

Ich kann es hier beim Xigmatik nicht genau sehen, aber kann sein dass dort auch wieder Wegwerfslotblenden verbaut werden, genau wie bei Kolink. Das ist ne ätzende Entwicklung zu Ramsch mit Beleuchtung! Ist immerhin kein 20€ Case -.-
 

Werderwunder

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
69
Staubfilter in der Front sind was für Weicheier. Ich denke das ist der selbe Gehäuserohling wie bei Sharkoon TG5, Enermax StarryFort und gefühlt einem Dutzend weiterer. Wie wäre es mal mit den Basics, Form follows function ?
Das heisst gut zugängliche Frontstaubfilter und wenn man schon mal am Träumen ist ein von vorne herausziehbarer Bodenfilter über die ganze Gehäuselänge kombiniert mit gutklassigen 4Pin Lüftern die nicht leuchten wie Tschernobyl nach der Explosion.
 

RYZ3N

Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.371
Der Preis für innovatives Design, Eigenständigkeit und neue Ideen, geht an ... die Casehersteller [nicht!] :D

Angriff der Clonkrieger


1558170051049.jpeg1558170088065.jpeg 1558170122889.jpeg1558170184149.jpeg 1558170228140.jpeg 1558170369077.jpeg1558170482759.jpeg1558170533056.jpeg1558170599266.jpeg1558172211982.jpeg1558172252802.jpeg1558172310812.jpeg1558172351041.jpeg1558172400582.jpeg1558172439883.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Matthew Sobol

Banned
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.748
nach meinem geschmack ist das gehäuse so toll wie die überschrift...

"Kreise und ein Strich hinter Gehäuse-Glas"
 

Wun Wun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
410
Die Lüfter an der Front sehen ja mal hässlich aus :kotz:
 

Daggy820

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
926
Ist es denn so schwer heutzutage Gehäuse auf den Markt zu bringen die hinten 140mm Lüfter besitzen?

Ich such evtl. beim Ryzen 3000 Umbau auch ein neues Gehäuse, aber ich such nur welche die Hinten wie vorne 140mm bieten, und bei einem Preis von 70€ kann man das ja wohl verlangen, Sharkoon z.B. kriegt das beim Ai7000 Glass ja auch hin.
Mal davon abgesehen das das Ding ungefähr genauso ausschaut wie die letzten 21 Gehäuse die hier ne News hatten. :D
 
Top