XMG Fusion 15. Mein erster Schenker

poerem

Ensign
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
255
Das Schenker XMG Fusion 15 war über die Osterwoche um 200€ reduziert und da ich auf der Suche nach einem mobilen Gaming-Pc war, einige positiven Test zu dem Gerät gelesen hatte habe ich bei bestware bestellt.
I7-9750H, RTX 2070Max-Q, 16GB RAM und ne 1TB grosse M.2 970 evo plus,
vorinstalliertes Windos 10 Home ohne Lizenz . Erweiterter Service auf 2 Jahre.
Die Kasse klingelte damit bei 1950€ und einem Cent. Soviel Zeit muss sein.
Bestellt hatte ich am 16.04.20, geliefert wurde am 21.04.20. In Corona-Zeiten mit erschwerten Arbeitsbedingungen und überlasteten Lieferdiensten ist das ein erstes sehr dickes Lob.
Geliefert wird das Teil in einer schicken und stabilen Box, die ein kleines Handbuch in englisch, ein HDMI-Kabel, ein Adapter für Thunderbold-USB C und einen USB-Stick mit Treibern enthält. Des weiteren ein Ladegerät in der Form und Schwere eines Ziegelsteines. Das ist nicht übertrieben, wiegt das gute Stück fast ein Kilo!!
Alles ausgepackt, Folien abgezogen und einer Sichtprüfung unterzogen.
Erster Eindruck: Perfekte Verarbeitung, ein Handschmeichler. Ich nutze noch ein Macbook pro 15 das nicht besser verarbeitet ist, aber nach 5 Jahren ein von Staingate zerfressenes Display hat. Soviel zu Apple.
Fusion 15 eingeschaltet, Windows (Home)war drauf, meinen Account angemeldet, Pro-Key eingegeben, alles gut. Update gefahren, Windows macht ein paar komische Sachen, hängt sich auf. Neustart erzwungen und danach wars irgendwie nicht mehr gesund. Im Sicherheitscenter konnte nichts mehr eingestellt werden. Ich habe dann Windows neu aufgesetzt und siehe da, alles wie es sein sollte.
Ich konnte jetzt einen Tag mit dem Fusion arbeiten, sorry, spielen (Anno 1800).
Meine ersten Eindrücke sind diese:
Tastatur geil, Beleuchtungseinstellungen derselben noch geiler. Touchpad perfekt.
Display, naja. Etwas dunkel allerdings sehr gleichmäßig ausgeleuchtet. Farben etwas kühl. Mit dem Intel Display Control Panel kann man das ausreichen korrigieren und inzwischen ist es ok für mich. (das Macbook pro ist da um eine Klasse besser, allerdings nur ohne Staingate).
Sehr gut ist die Lösung, die Performance des Fusion mittels einer Taste im laufenden Betrieb umzuschalten. Beim Spielen mit der höchsten Leistung wird das Teil laut. Mich stört das nicht, beim Spielen habe ich eh Kopfhörer auf. Die Leistung stimmt!!
Mit der Einstellung leise gehen die Lüfter aus, funktioniert beim Surfen, oder Arbeiten mit Office. Also kein Problem in ruhiger Umgebung, Schule, Uni oder Büro.
Nach einem Tag mit dem Schenker XMG Fusion 15 kann ich nur sagen, ich freu mich auf morgen.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090
Vielen Dank @poerem für dein schönes Review! Sag Bescheid, falls du noch Fragen hast!

VG,
Tom
 

mithraldur

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
533
Ich ueberlege mir derzeit auch den XMG Fusion 15 zuzulegen mit der 2070 MaxQ. Leider bin ich zu spaet fuer den 200 Euro Rabatt. Auf der Produktseite ist die Verfuegbarkeit nur noch bis Ende April angegeben. Koennt ihr das eventuell etwas praezisieren? @XMG Support Ich wuerde stark zu diesem Laptop tendieren, brauche aber eigentlich das Wochenende um mir das gut ueberlegen zu koennen. Danke schonmal!
 
Zuletzt bearbeitet:

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090
Zitat von der Produktseite:
Verfügbarkeitsinfo:
RTX 2070: vsl. Ende April
Lieferzeit zzgl. 7-10 Werktage
Sorry, dass ist missverständlich formuliert. Die 2070 ist ab Ende April (naja, eigentlich ab Anfang Mai) wieder lieferbar und bleibt es dann auch auf absehbare Zeit noch. Du kannst dir also gern noch ein paar Tage Bedenkzeit nehmen.

Weitere Infos zu unseren mittelfristigen Plänen siehe dieser Beitrag.

VG,
Tom
 

poerem

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
255
@mithraldur
Hallo. Falls du noch nicht gekauft hast, für das Fusion gibt es wieder eine Gutschrift: 150€.
 
Anzeige
Top