XP 120 Kühler?

WulleReloaded

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Moin..
Hab zur Zeit nen Zalman 7700 CU und der scheint wohl wirklich echter Müll zu seiner..... Habe im Idle schon 44 Grad bei meinem FX 55 und voller Drehzahl ( 1600 UPM ). Also das ist entschieden zu hoch, wie auch Raberduck meinte, der hat 44 unter Volllast....Ich habe 55-60 Grad unter Volllast....
Will nun den Thermalright XP 120 bestellen.. meint ihr, dass der auf mein ASUS A8N SLI DELUXE passt... will dann bald noch Corsair XMS dazu kaufen.. Passt das alles zusammen darein, oder eher nicht?
Welche Kühlpaste soll ich holen?
Welchen 120 mm Lüfter dazu? ( Sollte leise sein... )




Danke!


Bitte meinen Post im Arbeitsspeicher Forum löschen, da ich verpostet habe :D Hier der kann stehen bleiben!
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Laut Herstellerseite http://www.thermalright.com/a_page/...rd_xp120_k8.htm passt der drauf. Ich würde mir einen regelbaren 120er Lüfter dazu kaufen, dann kannst du die Temps bei Bedarf nach unten regulieren

Wenns aber nur leise sein soll, reicht ein ganz leiser 120er Papst.
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Wenn ich nen ganz leisen Papst kaufe.. mit 18 dba... Hat der dann immer noch gute Kühlleistung?
Was heißt nen Regelbaren? Wieviel UPm braucht denn der Lüfter da oben drauf? Wie schnell dreht nen 120mm Papst, wenn ich ihn montiere? Will dass er schon leise ist, aber er soll auch sehr gut kühlen.. am besten maximal Kühlleistung!
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Na, beides wird sich schon rein technisch nicht miteinander vereinbaren lassen.
Aber es dürfte ein 18db Papst reichen. Welche Temperaturen strebst du denn an?
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Also... Ich hab ja momentan den Zalman 7700CU.. und hab, wenn ich surfe etc... ICQ; Skype.. 45 Grad...
Im Idle vllt 40.. Vollast.... Achtung.. 55-60 Grad..
Raberduck meinte zu mir 44 bei Vollast solltens sein... NaJa davon bin ich WEIT entfernt...!
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Eigentlich sollte der Zalman ja dicke reichen. Hast wohl einen schlechten Zalman aus ner fehlerhaften Serie erwischt. Oder zuviel Wärmeleitpaste drauf?
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Also zuviel...? Nee.. Hab die Tube benutzt, die dabei war und die reichte GERADE so... Also ich hatte Mühe alles auszufüllen, aber es reichte dann doch.. Blieb keine Lücke^^

Schlechte Serie? Wie sowas gibbet? :freak:
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Hast du die ganze Tube benutzt? Vielzuviel! Auch wenn der Heatspreader fast die ganze CPU abdeckt, würde die Tube locker 2-3 mal reichen.
Runter damit, und nochmal hauchdünn auftragen, besser zuwenig, als zuviel.
Hast du den Zalman auch wirklich richtig montiert? Gut festgeschraubt?
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Ähm? Die Tube ist sau klein! Ich hatte Mühe mit der gesamten alles zu bestreichen.. Noch dünner geht es kaum noch.. Ich dachte immer, man soll keine CPU mehr durchsehen.. Oder soll man das Silber-Grau, der CPU noch durch die Paste sehen?
Festgeschraubt ist sie, ja!

Muss die Paste denn nur in die Mitte der CPU? Habs sie nun ganz darauf verteilt, wie in der Anleitung!
 

Wu2kayY

Ensign
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
255
lol kein wunder das der zalman nicht richtig kuehlt :evillol:
nur einen kleine klex waermeleitpaste in die mitte der CPU und dann verteilen.
so das ein hauchduenner film auf der CPU liegt.
wie schon oben gesagt besser zu wenig als zuviel weil du dann die waerme leitung nur schlechter machst
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Ich werde es heute nomma neu machen...
Mal schaun was es bringt.. aber mal ehrlich..
Auf dem Boxed Kühler von AMD ist auch sau viel unten dran O_o Wieso ist da dann soviel dran und man soll nur super wenig nehmen? :rolleyes:
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Auf dem Boxed ist ein Wärmeleitpad drauf, war zumindest so auf einem 3000+ von nem Freund.
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Das ist aber dennoch sau fett.... -.-
Klasse... Bringen die verschiedenen Wärmeleitpasten eigentlich was oder isses total wurscht was man da runter packt? Ob nun für 3 Euro oder 1 Euro..?
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Ich benutze z. B. Arctic Silver 5 (nicht zu verwechseln mit Arcitic Cooling) ist zwar teurer als die billig 3 Euro paste bringt aber immerhin 5 Grad und mehr.
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Soo.. Hab nun Kühler ab, wenig Paste drauf, super wenig und neu alles verbaut... Keine Verbesserung :mad: Hab auf maximaler Drehzahl ( 1700 UPM ) laufen, aber nach wie vor...
Bisschen besser vllt.. Hab nun wenn ich 3DMark 10 Mins laufen lasse maximal 55 Grad....
Was meint ihr?
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Im Anbetracht, daß die CPU eh schon das Top-Modell von AMD ist, sind die Temps sicher nicht schlecht. Du könntest mal versuchen die Vcore der CPU etwas zu senken im Bios und dann schauen, ob sie noch stabil läuft, das könnte auch noch ein paar Grad weniger bringen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibfehler ;))

- raGe -

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.179
öööh ich will ja nix sagen, aber wieso bitte holst du dir die absolute OBERHIGHEST END Machine ins Gehäuse (wahrscheinlich noch Silverstone :lol: ), wenn du nichtmal genau weisst, wie man seine Hardware richtig installiert ?! :volllol:

Es ist nicht bös gemeint, aber ich versteh einige Leute einfach nicht...ich kauf mir als Erstwagen ja auch nicht gleich nen Lamborghini Murciélago, um mich an die Strasse zu gewöhnen :p

Und bitte...ich spüre KEINEN Neid :rolleyes:

Hast du mal geschaut, ob dein Kühlkörper auch absolut plan aufliegt auf dem Heatspreader ?
Oft verkannten sich schwere Kühler beim Einbau, ohne das man es merkt...
Desweiteren sollte diese Temperatur schon quasi normal sein, habe noch NIE einen FX-55 bei Volllast auf 44°C laufen sehen!
Dann könnteste den ja bald schon passiv kühlen ;)

Und zur Vcore, wenn du diese runterdrückst, z.B. um 0,5v sollten 2-3°C drin sein...OHNE Geschwindigkeitsverlust!

Mach dir mal keine Sorgen, solang du alles absolut problemlos zocken und benchen kannst, würde ich keinen Wert auf Temperaturen werfen...wenn er wirklich ZU HEISS wird, merkst du das daran, dass dein Rechner neustartet ohne deinen Befehl!
 

WulleReloaded

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
713
Ich habe schon min. 5 PCs zusammen gebaut, keine Sorge.Die Leute hier iM Forum meinten meine Temps seien zu hoch und ich glaubte ihnen. Sorry aber so isses nun mal. Ich lasse mich eben auch belehren!
 

r0Xus

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.200
ich hab den XP120 auf dem Asus A8N Sli

passt drauf, ich hab auch die XMS von Corsair, allerdings solltest du die ram´s unbedingt vorher einbauen weil du sonst echte Probleme mit dem Einbau bekommst.

Die Heatspreader müssen in Richtung Gehäuselüfter zeigen, andersrum geht es nicht weil der erste steckplatz nicht mehr belegt werden kann.

Mit der WP war ich ein bischen großzügig hab aber trotzdem gute Temperaturen

27° bei leerlauf und bei last ca.( bin mir nicht sicher ) knapp über 40°.
und das mit einem Newcastle!

(unübertaktet)
 
Top