XP: Sofortiges Abmelden nach Anmeldung

Gudewie

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich habe mit meinem XP Prof SP2 seit heute folgendes Problem: Windows fährt zunächst normal hoch, und es erscheint der Bildschirm mit der Benutzerauswahl.
Egal welchen User ich nun anmelde (Standard-Administrator-Konto mit Passwort, normales Userkonto mit Adminrechten und PW, normales Userkonto ohne Adminrechte ohne PW), sofort nach erfolgter Anmeldung meldet Windows den User wieder ab und ich komme auf den Anmeldebildschirm zurück. Manchmal sehe ich noch kurz das HIntergrundbild, und das war es.

Seit der letzten erfolgreichen Anmeldung habe ich lediglich ein MS Powertoy zur Schriftenglättung installiert, kann mir aber nicht vorstellen dass es daran liegen könnte.

Hat jemand die rettende Idee?

Guden
 
F

Fiona

Gast
Vielleicht mal beim hochfahren F8 drücken und versuchen "letzte als funktionierend bekannte Konfiguration wiederherstellen" in Betracht ziehen.

Viele Grüße

Fiona
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.729
Schonmal im abgesicherten Modus versucht? Könnte ein Virus sein. Wenn es im abgesicherten Modus geht mal mit den üblichen Tool einen Virencheck machen.
 

chess1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
104
Ich vermute, dass es dir die "userinit.exe" irgendwie verbogen hat. Vermutlich wirst du um eine Reperaturinstallation nicht hinwegkommen.
 

Gudewie

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2
Hallo,

jetzt habe ich das Ganze auch noch auf meiner Testinstallation auf der zweiten Partition. Da ist es nicht so schlimm, da bügel ich ein Image drüber und ok. Kann ich auch mit meiner Produktivumgebung machen, aber lieber wäre es mir, wenn ich die Installation so retten könnte.
Ich hatte im Root auf C drei Dateien, die mir suspekt vorkamen: cab.exe, winsecure.exe und exec.exe, alle drei identisch groß. Habe diese erstmal umbenannt und isoliert.

Der Userinit-Eintrag in der Registry hatte als "Anhang" hinter "userinit.exe," noch den Eintrag %SystemRoot%\iProtect.exe stehen, das habe ich gelöscht, hat aber auch nichts gebracht.

Ein Virenscan ist auch schon drübergelaufen. Im abgesichterten Modus hatte ich denselben Effekt.

Ich versuche jetzt einmal die Installation mit der XP-CD zu reparieren, vielleicht bringt das ja etwas.

Grüße
 
Top