News Zephyr: Gelochte Maus bekämpft Schweiß mit RGB-Lüfter

robertsonson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
735
und ich dachte in der zukunft wäre alles verchromt...nein, in der zukunft hat alles rgb-lüfter :alien_alt:
immerhin superleise 10k rpm, man kennt es. bitte als nächstes superleise 10k rpm rgb-lüfter für meinen gaming stuhl damit mein poppes kühl bleibt.

Wird nicht so viel gegen den getrockneten Schmodder in den Löchern helfen.
da wird der lüfter nach jeder session kurz auf 100k rpm beschleunigt und der schmodder fliegt raus, problem solved :D
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.935

NOTAUS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.825
Der nächste Entwicklungsschritt: Gehäuse weglassen.
 

kokiman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.391
Bin ich der Einzige, der nicht schwitzt beim Zocken? Wozu braucht man so ein Schrott ...
Mit ner Maus kann man halt nicht viel mehr machen, die Maus war eigentlich in ihrer Form schon circa 2004/2005 perfekt. Das einzige was weiterentwickelt werden konnte (und was auch Sinn machte) waren Abtastraten.
15 Jahre später wollen Leute aber trotzdem weiterhin neue """"bessere"""" Mäuse verkaufen, also schafft man Lösungen für Probleme die es gar nicht gibt, Löcher in den Mäusen damit sie leichter wird (und jegliche Hautpartikel sammelt), Lüfter in Mäusen damit die Hand nicht mehr schwitzt (und man ein weiteres mechanisches Bauteil hat was kaputt gehen kann), LED Beleuchtung die die Maus ganz toll aussehen lässt (wenn man Bloatware installiert), usw :)
 

Geckoo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
363
@TheManneken
Sorry aber entweder bin ich noch nicht wach genug oder der Satz ergibt keinen Sinn. :D
Es gibt natürlich auch kalten Schweiß, es gibt aber definitiv Menschen, denen dieses Konzept helfen könnte.

Hier wird sich natürlich darüber lustig gemacht, dass der Lüfter rgb ist, wäre aber auch schwachsinnig, das in der heutigen Zeit nicht zu machen. Vor allem bei einer Lochmaus, die ja eh schon trending sein soll.
Ich verstehe überhaupt nicht warum alle so haten hier. Ist doch interessant und vielleicht bringt es was.
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.718

TheBeastMaster

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
557
160eur für eine Kabelmaus mit bisschen LED, wenig "Material" und einen lauten mini Lüfter. Was muss man eigentlich genommen haben um sowas gut zu finden und zu kaufen?
 

Gsonz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
459
@BoardBricker Oh ja, Maus-Overclocking wird dann der neue Trend xD
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.935

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.158
Hm, Probleme mit schwitzigen Händen kenne ich nicht, selbst bei 32°C Raumtemperatur wie letztes Jahr nicht.
Die Idee klingt nicht schlecht aber ich befürchte wenn man von diesem Lüfter was merken möchte, dann wird der auch sehr laut sein.
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.760
Mein Problem mit schwitzigen Händen ist das sich oft das soft touch material der Mäuse löst.

Ich wäre also eher Bereit in eine Maus aua besonders hochwertigen und robusten Materialien zu investieren als in den Versuch den Schweiß zu reduzieren.

Denn mal im ernst. Schweiß hindert mich nicht beim zocken, ne Kalte hand dagegen schon.
 

slogen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.198
Was ein Schrott und einfach nur eckelig! Irgendwann sind die Waben mit Fett und sonstigem aufgefüllt 🤢
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.718

Magl

Langzeitbelichter
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.594
Anzeige
Top