News Zephyr: Gelochte Maus bekämpft Schweiß mit RGB-Lüfter

Qubit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
436
10.000rpm? Das muss die Portierung des Dual Shock Controllers sein 😅
 

Gsonz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
459
Naja man wird irgendwann keine silent-PCs mehr brauchen weil die Maus alles übertönt. Außer es gibt dann irgendwann silent-Mäuse.
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.977
Warum keine Maus, bei der das Untergerüst immer gleich ist, aber die Oberschale mit Tasten wird per 3D-Drucker speziell auf die eigene Hand angepasst? DAS wäre mal sinnvoll.
Hatte die Idee noch keiner? 🤔 Schnell auf zum Patentamt... 🤯:mussweg:
 

Helge01

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.191
Damit wäre diese Maus das lauteste an meinem PC. Wassergekühlt wäre besser, da könnte ich sie mit an den Kreislauf hängen. :D
 

DeadlyStriker

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
156
Ich verstehe die ganze Aufregeung nicht. Angebot und Nachfrage und umgekehrt. Sicher werden sich auch hierfür Käufer finden.
Mein Stiel wäre es jetzt auch nicht - was aber nicht heißt dass das Produkt deswegen schlecht ist.
 

grincat64

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
360
Da locht man die Oberfläche der Maus um Gewicht zu sparen und dann baut man einen Lüfter ein.

Egal wen ich verärgere aber für mich sind die Loch-Mäuse der hinterletzte Schrei der Kuriositäten. Würde es ein Freak-Kabinett für Peripherie geben bekämen sie von mir ein Podest.
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.690
Ich bin mir ziemlich sicher das es das schon mehrere Mäuse mit gleichem Konzept gab. Die hatten aber afaik alle kein RGB und sind somit natürlich absolut kein Vergleich zu diesr ~100€ teureren Maus.
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.554
Der später zu zahlende Betrag belaufe sich anschließend auf 79 Euro – insgesamt also 80 Euro, was einen eigentlichen Preis von 160 Euro ergibt.
Für Bling Bling mit einen Lüfter? Ich mein die restliche Technik kann es nicht sein weil es Mäuse mit gleicher Technik (Sensor und Tasten) für die Hälfte (<-40€) des Kickstarter Preises zu kaufen gibt. Sorry aber das ist vollkommen überteuerter Bling Bling Scheiß...und sie wissen das sie mit den 80€ auch schon das Maximum für eine unbekannte Firma erreicht haben. Sie nutzen Kickstarter hier nur dafür um ihren Gewinn zu maximieren weil jeder Auftrags-fertiger Mindestabnahmemengen vorgibt. Sie also garantiert die produzierte Menge bezahlt + einige auf Lager + Gewinn bekommen. Anstatt wie sonnst üblich in Vorkasse für die produzierte Menge zu treten ohne zu Wissen ob sie sie jemals verkauft bekommen. Dazu der Gewinn fürstlich sein wird immerhin gibt es NoName Firmen die das ganze für unter 40€ verkaufen sie aber 80€ wollen. Der Angebliche 160€ UVP ist nur Marketing um zu suggerieren man kaufe etwas hochwertiges..
 
Zuletzt bearbeitet:

Dummsday

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
105
Wichtiger wäre allemal, dass so Firmen wie Kukident RGB Gamermaus-Reinigungsboxen und -Tabletten anbieten.
Man kann ja nicht immer Oma nach ihrem Gebissreinigerset fragen, wenn der Schmodder in den Mäusen mal wieder überquillt.
 

hatrantator

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
27
Hm, Probleme mit schwitzigen Händen kenne ich nicht, selbst bei 32°C Raumtemperatur wie letztes Jahr nicht.
Die Idee klingt nicht schlecht aber ich befürchte wenn man von diesem Lüfter was merken möchte, dann wird der auch sehr laut sein.
Ich hab zB extrem schwitzige Hände. Ab einer Außentemperatur von 15°C läufts bei mir.

Ich fühl mich von der Maus zumindest angesprochen. Auf RGBs kann ich voll verzichten und alles über 2000DPI verwende ich sowieso nicht. Aber wenn ich meine Maus nicht alle 30 Minuten trocken wischen und meine Hand waschen muss, dann wär ich damit ganz glücklich.
 

Salamimander

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
873
Was sagt der Iron Player zum Platin Player:

Wenn deine Tastatur nun auch kein RGB hat wirds kritisch. Dann dienst du ja maximal als Fallobst oder Zielscheibe ;)

Wo wir es gerade von kalten Händen beim Zocken hatten. Gibt es schon Mäuse mit Heizfunktion? Das wäre doch mal was :p
Die hat RGB.. :D Allerdings kaum konfigurierbar (Ducky 711)
 
Zuletzt bearbeitet:

wern001

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.405

Helge01

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.191

MuffiFM

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
359
Naja, ob ein Lüfter gegen schwitzige Hände in einer Maus sinnvoll ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Ich für meinen Teil finde das recht unnötig und habe auch meine Zweifel, dass das effektiv nutzt.

Gibt es denn eine Lüftersteuerung per Software? Hat das Mausgehäuse Staubfilter und Schalldämmung? :evillol:

Hätte nicht gedacht, dass Mäuse einmal Lagerschäden haben könnten. :freak:
 

akuji13

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.216
Da bekommt die Aussage "Ich habe mich beim Zocken verkühlt!" einen ganz anderen Hintergrund. :D
"Ich habe Zug bekommen und eine steife Hand..." dürfte bei Arzt auch für Erheiterung oder Verwunderung sorgen.

Was es nicht alles gibt.
Mich betrifft das Problem eher weniger, weil ich bei Hitze fast nie spiele und auch eher unter zu kühlen Händen leide.
 

Gr.mm

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
37
Wichtiger wäre allemal, dass so Firmen wie Kukident RGB Gamermaus-Reinigungsboxen und -Tabletten anbieten.
Man kann ja nicht immer Oma nach ihrem Gebissreinigerset fragen, wenn der Schmodder in den Mäusen mal wieder überquillt.
Eine spülmaschinenfeste Maus wär mal was.
Hat man doch jetzt schon, einfach auseinanderschrauben und in die spülmaschine stecken. So hab ich bis jetzt alle meine Mäuse und Tastaturen gereinigt :D
Danach darf man natürlich nicht vergessen sie ordentlich zu trocknen bevor sie wieder an den strom kommen^^
 
Anzeige
Top