zollgebühren camcorder aus amerika?

capitalguy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.988
hallo,

wie hoch sind die zollgebühren beim kauf eines camcorders aus amerika?

die einfuhrsteuer wird bei ebay ja sofort berechnet und in den geboten auch immer aktuell angezeigt, aber ab eur 150 kommt ja noch eine zollgebühr hinzu oder nicht? wie hoch ist die?

die seite vom zoll ist nicht so richtig hilfreich, da fehlen die usa. kanada scheint zollfrei zu sein, da gab es ja auch vor ein paar jahren ein freihandelsabkommen. für amerika hat man das damals abgelehnt, wenn ich mich richtig erinnere.

https://www.zolltarifnummern.de/2021/85258091
 

axl foli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
451
Gem. EZT-Online 0,8%, sofern dein HS-Code korrekt ist.
Aber wie will denn Ebay die Einfuhrumsatzsteuer erhoben haben, ohne, dass ein korrekter Zollwert berechnet wurde?
Zollwert = Warenwert + Versand + Zollsatz.
Dieser Wert dient dann als Bemessungsgrundlage für die Einfuhrumsatzsteuer.
 

Bartmensch

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.421
Nicht vergessen: Die Versandkosten werden teilweise hinzugerechnet bei der Abgabenbrechnung, denn der Zollwert beinhaltet diese.
Also Zollwert = Versandkosten+Warenwert
 

capitalguy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.988
danke, bei ebay sehe ich jetzt gerade das die zollgebühr bereits enthalten ist.

Dieser Betrag enthält die anfallenden Zollgebühren, Steuern, Provisionen und sonstigen Gebühren. Angaben ohne Gewähr. Der Betrag kann sich bis zum Zahlungstermin ändern. Für Käufer mit Wohnsitz in einem EU-Mitgliedsstaat außer Großbritannien ist die Importsteuer nicht erstattungsfähig. Weitere Informationen finden Sie in den
 

0x7c9aa894

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2021
Beiträge
78
Und dann verlangen die Paketdienste auch was für ihren Service:
Zusatzgebühren Ihres Paketdienstes:

  • Deutsche Post DHL (Standard und EMS): 6,00 Euro inkl. USt. (mehr Infos)
  • DHL Express: 2% vom Warenwert, mind. 14,88 Euro inkl. USt. (mehr Infos)
  • UPS: 2,5% vom Warenwert, mindestens 13,69 Euro inkl. USt. (mehr Infos)
  • DPD-Pakete aus GB: 6,05 Euro inkl. 21% niederländische USt. (mehr Infos)
  • GLS-Pakete aus GB: 14,52 Euro inkl. 19% USt.
Quelle:
https://www.paketda.de/ausland/zollrechner.php
 

DuckDuckStop

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.900
Nur wenn der paketdienstleister die Abwicklung übernimmt, bei einem Kauf über ebay ist das nicht der Fall.
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.258
Bevor du teure Artikel in den USA kaufst würde ich mich erstmal mit EBay GSP auseinandersetzen. Wenn die Ersparnis nicht wirklich exorbitant ist, dann würde ich’s lassen.

Da kommen dann so Sachen zum tragen wie:
  • Du zahlst Rücksendekosten
  • Verzollungsnachweis gibt es nicht
  • Paket ist nicht versichert
  • Keine Gewährleistung
...
 

DuckDuckStop

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.900
Gibt halt viele Produkte die es auf dem deutschen/europäischen Markt einfach nicht gibt, da hat man dann keine andere Wahl als zu importieren.
 

NevsXIII

Bisher: svenmada13
Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
23
Ich habe den Rechner hier gefunden:
https://us.import-shopping.de/ratgeber/zollrechner-usa-bestellungen/

Meines Wissens nach errechnet sich das ganze so:

Warenwert (in Euro umgerechnet)
+Versandkosten
=Zollwert (Zollwert über 150€ x Zollsatz= Zollabgaben)

Zollwert (Warenwert + Versand)
+Zollabgabe
=EUSt-Wert (Umsatzsteuer)
EUSt-Wert x EUSt-Satz = EUSt Abgabe

Bei Bestellung würde ich auf jeden Fall mit Paypal bezahlen da man ja hier einen gewissen Schutz und Versicherung hat.
Zudem muss man halt genau darauf achten wie hoch die Versandkosten insgesamt sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

capitalguy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.988
das kommt ziemlich genau hin mit den angaben bei ebay.
https://us.import-shopping.de/ratgeber/zollrechner-usa-bestellungen/

Bei Bestellung würde ich auf jeden Fall mit Paypal bezahlen.
ja, obwohl es nicht gerade günstig ist. gute erfahrungen habe ich kürzlich mit transferwise gemacht. schade, das es noch so wenig verbreitet ist. die macht der marken wieder mal
 

capitalguy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.988
dann ist es wohl die kursumrechnung die nicht so attraktiv ist.
 
Top