Zotac GTX 295 zweiter DVI Defekt

Mad84

Newbie
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3
Hallo,

ich habe seid einigen Tagen ein Problem mit meiner Zotac GTX 295. Ich besitze noch eine der Ersten Double PCB versionen der Karte und war bislang auch zufrieden.
Das Problem ist, das der zweite DVI Anschluss der Karte nicht mehr funktioniert.
Ich habe am ersten (dem Linken wenn man von hinten auf das Gehäuse schaut) meinen Monitor angeschlosse, der nach wie vor Einwandfrei funktioniert. Am zweiten Anschluss (dem rechten) hatte ich bislang meinen Fernseher angeschlossen, nun bleibt dort jedoch das Bild schwarz und er kann nicht verbinden. Am Tv liegt es nicht, da ein anderes Gerät an dem HDMI Anschluss (ich nutze ein DVI auf HDMI Kabel) funktioniert. Auch das Kabel hat keine Macke, wenn ich den Fernseher an den ersten Anschluss der Graka schalte funktioniert er, der Monitor am zweiten jedoch auch nicht.

Der HDMI Anschluss auf der zweiten Platine ist übrigens nicht betroffen.

Ich habe bereits die aktuellen Treiber installiert und auch ältere Versionen versucht. In den Windows bzw. Nvidia Einstellungen wurde Anfangs nichts verändert, aber auch ein umkonfigurieren hilft hier nichts (clonen, desktop erweitern, etc.).

Ich nutze Aktuell Windows 7 Ultimate x64.
Die Karte war zwar Zeitweise um ~ 10% übertaktet, hatte jedoch immer ausreichend Kühlung.

Ich hoffe auf eure Hilfe.

Vielen Dank schonmal im Voraus
 

GoofyGaston

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
211
Ich glaube da kann man nicht viel machen.

Das wird ein Hardware-fehler sein, den man nicht durch Treiber oder sonstiges beseitigen kann.
Hatte das gleiche Problem bei meiner HD 3870. Auf einmal ging der eine DVI-Anschluss nicht mehr.

Da meine Karte ein halbes Jahr später komplett den Geist aufgegeben hatte, habe ich sie gebacken und seit dem geht auch der DVI wieder.

Aber wenn die Karte ansonsten funktioniert, würde ich das nicht riskieren.
 

supaman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.105
solche "effekte" treten auf, wenns probleme beim HDCP handshake gibt. da ist nix defekt, das ist einfach eine inkompatibilität und tritt auch bei anderen geräte/TV kombinationen auf.
 

Geopard82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
61
Wenn die Möglichkeit besteht würde ich die Karte in einem anderen PC, am besten mit anderem OS, testen. Vielleicht ist ja doch der Treiber / das OS die Ursache.
 

Mad84

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3
Hallo,

danke für die zahlreichen Antworten.

wie GoofyGaston richtig erkannt hat, hat die Anzeige eine ganze weile (nun seid knapp 2 Jahren) funktioniert. Der Ausfall ist nun spontan und ohne ankündigung.

Ich denke, das OS kann ich ausschließen, da auch der BIOS Screen, der ja nunmal unabhängig von treiberversionen und OS auf allen Anzeigen ausgegeben wird, auch nicht dargestellt wird (am TV).

Meine Hoffnung war, das hier vielleicht ein Hardwarecrack dabei ist, der das gleiche Problem hatte und weiß wo man mal den lötkolben bzw. das Multimeter ansetzen kann um zu prüfen.
Meine vermutung ist, das sich irgend ein Bauteil bzw. eine Lötstelle verabschiedet hat. Wäre natürlich ein Glücklicher Zufall wenn es eine der größeren und für Otto Normal zu reparierende am Stecker wäre. Andernfalls habe ich keine chance.

Backen übrigens wollte ich die Karte nicht bzw. wenn dann nur wenn gar keine Funktion mehr gegeben ist.
Bisher sehe ich das ganze als Anlass mir endlich mal ein HTPC zu bauen :-)
 
Top