Zotac GTX 780 AMP soll ersetzt werden

merli66

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
577
Hallo zusammen,

da sich wohl so langsam einer der drei Lüfter verabschiedet, denke ich das ich mich nach was neuem umsehen sollte da sich ein neuer Kühler in meinen Augen für diese alte Karte wohl nicht mehr lohnt.

Ich zocke viel FPS-Shooter auf einem 24" Acer XB240H mit G-Sync daher soll es auch wieder eine Nvidia werden.

System:
CPU - AMD 8350
Board - GIGABYTE 990FXA-UD3
Netzteil - beQuit 730 Watt Pure Power L8
Ram - 2xG.Skill DIMM 8 GB DDR3-1866 Kit
Monitor - Acer XB240H

Welche Karte wäre sinvoll für den AMD 8350 und mindestens vergleichbar mit meiner alten, möchte nicht weniger Leistung haben.
1070 oder doch "nur" eine 1060 ?
Wäre eine der Karten ein Flaschenhals ?

Ausgeben möchte ich so wenig wie möglich aber so viel wie nötig.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.451
1070 oder doch "nur" eine 1060 ?
Wäre eine der Karten ein Flaschenhals ?
Schon eine 1060 ist deutlich schneller, als die alte 780! Die 1070 dürfte in etwa doppelt so schnell sein. Und beide Karten werden von der CPU eingebremst. Kommt natürlich immer auf das Spiel an. Der Flaschenhals ist eindeutig die CPU, egal ob du nun die 1060 oder 1070 nimmst. Beide sind aber spürbar schneller, als deine alte Karte.

Wenn du nicht vor hast, deine CPU in der nächsten zeit zu tauschen, würde ich eine 1060 nehmen, denn die max FPS dürften in den meisten Spielen durch die CPU gecapt sein.
 

merli66

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
577
Schon eine 1060 ist deutlich schneller, als die alte 780! Die 1070 dürfte in etwa doppelt so schnell sein. Und beide Karten werden von der CPU eingebremst. Kommt natürlich immer auf das Spiel an. Der Flaschenhals ist eindeutig die CPU, egal ob du nun die 1060 oder 1070 nimmst. Beide sind aber spürbar schneller, als deine alte Karte.

Wenn du nicht vor hast, deine CPU in der nächsten zeit zu tauschen, würde ich eine 1060 nehmen, denn die max FPS dürften in den meisten Spielen durch die CPU gecapt sein.
Danke dir schonmal für deine Antwort.
Was hat es eigentlich mit den Cuda´s bzw Streamprozzesoren auf sich da hat meine "alte" ja teilweise teutlich mehr wie die neuen Karten ?
Meine 780 hat da 2304 und eine 1060 gerade mal 1280

Nein weiter Aufrüsten wollte ich eigentlich nicht, so lange ich Spiele in Full HD noch so zocken kann reicht mir mein System eigentlich aus.
 

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.018
Wenn Dir die Karte an sich von der Leistung noch gereicht hat, könntest Du auch einfach zwei 120mm Lüfter auf den Kühler schnallen.

Warscheinlich ist sie dann sogar leiser als vorher ;)

Wie viele Shader die Karte hat hat nicht wirklich etwas mit der Geschwindigkeit in Spielen zu tun. Die 1060 taktet deutlich höher und verwendet modernere Speicherkompression.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.451
@merli66 Das ist die Anzahl der Recheneinheiten der Grafikkarte. Mehr Kerne bedeutet aber nicht automatisch schneller. Ähnlich wie bei CPUs. Ein Threadripper mit 32 Kernen ist in Spielen auch deutlich langsamer, als ein 8700K mit nur 6.

Die 1060 hat zwar nur 1280 Cores, diese takten zum einen aber deutlich höher, zum anderen hat sie eine deutlich modernere Architektur. Z.B. unterstützt die 1060 Tile Based Rendering etc.

Innerhalb einer Generation kann man an den kernen die Leistung gut ablesen, aber bei verschiedenen generationen / Architekturen klappt das nicht. Hinzu kommt, dass die alten Kepler (GTX600 / GTX700) keine Treiberoptimierung mehr in spielen bekommen.
 

ITMaster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
103
wenn überhaupt dann nur die 1060! Die 1070 wird da mega Langeweile haben!!!
 

merli66

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
577
Ja was heisst gereicht, also ich muß schon hier und da mit der Qualität in den Spielen runter damit ich auf 50-70 FPS komme gerade in Escape from Tarkov habe ich da schon hier und da Probleme und falle öfter auf unter 30 FPS....kann aber auch mit am Game selber liegen da noch Beta.

Selber basteln, mhhh baue Teile wohl ein aber drann rumschrauben....naja nicht das ich danach nen neuen Toaster habe ;)

Welche von etlichen Karten würdet ihr empfehlen ?
habe ne ASUS GeForce GTX 1060 STRIX OC für 299 oder eine GIGABYTE GeForce GTX 1070 WINDFORCE OC für 319 gesehen.
 

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.018
Dann schick sie mir :D

Aber ernsthaft: wenn du dir das nicht zutraust dann nimm natürlich eine neue. Eine 1060 ist schon etwas schneller als deine 780 es war, wenn Du auch wegen der Leistung was neues möchtest, dann schau Dir eine 1070 an. Wobei es hier passieren könnte, dass deine CPU zu langsam ist und die schnellere Grafikkarte kaum etwas bringt.
 

Tante Ursel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
56
Hi,wenn es denn eine neue sein soll und vieleicht auch eine Karte von AMD,ne 580 zum beispiel,die leistungasmäßig gleichauf liegt,werden bei Mindfaktory in der Rubrik "Mindstars" des öfteren solche
Karten für so um die 200 verrudert.Das deutlich günstiger als die überteuerten Karten die Du da erwähnt hast!
Ergänzung ()

Zur Zeit sind gerade keine dabei.aber das ändert sich jeden Tag.Also,wenn Du noch warten kannst......
Ergänzung ()

So Kollege,bei Notebooks Billiger .de gibt es ne 1060 von Inno 3D für 215€. Besser wirds nich......
 
Zuletzt bearbeitet:

merli66

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
577
Noch mal kurz und knapp, sollte ich mich für die 1060 entscheiden wäre diese auch merklich besser wie meine alte Zotac GTX 780 AMP ? Obwohl die damals das drifache gekostet hat ?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.557
@merli66:
wie praktisch dass es hier auf CB vor ein paar monaten einen test gab wo u.a. die 780 und 1060 vertreten waren.

was tut der damalige preis der 780 hier zur sache? die karte kam mai 2013 raus, also vor bald 6 jahren. die bei der 1060 zum einsatz kommende architektur, Pascal, ist der nachfolger des nachfolgers von Kepler. ne 8800GTX war auch mal die schnellste karte überhaupt.

wenn nur der lüfter schrott ist kann man auch einfach nen normalen caselüfter auf die karte schnallen. 299.e sind definitiv zu viel für ne 1060.

ggfs interessant: Limitiert CPU XYZ die Graka ABC?
 

Tante Ursel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
56
Gerade eben gibt es die wieder die AMD Radeon RX 580 Nitro+ von Sapphire für 220€ bei den Mindstar angeboten von Mindfaktory.Hat ähnliche Leistung wie die 1060.Läuft noch 4 Std. Wird aber manchmal verlängert.
Sind beide in etwa +30% gegenüber deiner 780 flotter .Wobei die größere Speichermenge der beiden am meisten zum tragen kommen wird je neuer die Spiele sind.Besser zur Sache geht`s natürlich die 1070. Mit 70%
mehrleistung gegenüber der 780 ist das schonmal ne andere Hausnummer.Kostet gerade Aktuell bei Notebooks Billiger 330€ und ist von Gainward.Dabei darf man aber nich vergessen das dann die CPU bei Dir der Bremsklotz ist.Aber vieleicht ergibt sich ja auch da mal ein Upgrade.Wenn du 300€ ausgeben willst ist die 1070 die bessere Wahl.
 

merli66

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
577
So hab mal etwas nachgedacht und mich dazu entschieden eine 1070 zu kaufen, damit ich doch etwas reserve habe wenn ich mal den Resr der Kiste aufrüsten möchten.

Aber welche 1070 sollte man kaufen ?
Es gibt ja so extrem viele ;)

Habe hier mal einige die ich mir angesehen habe.....
Inno3D
Gainward
Gigabyte

habt ihr evtl. weitere Alternativen bis zu 350 ?
Ich dendiere ja zur Inno3D aber den Hersteller kenne ich halt garnicht und kann nicht einschätzen ob man da was gutes für sein Geld bekommt.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.557
@merli66:
von den verlinkten würde ich die Inno3D iChill X3 V2 nehmen. vllt magst du dein budget ja etwas überziehen und zu der 1070ti hier greifen. alternativ gäbe es noch ne gute Vega 56 für 359€ oder ne noch etwas bessere für 389€.

relevante unterschiede zwischen den einzelnen hersteller siehe hier, rest hängt von der jeweiligen karte ab. da gibt es pauschal keine besseren oder schlechteren hersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:

merli66

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
577
@merli66:
von den verlinkten würde ich die Inno3D iChill X3 V2 nehmen. vllt magst du dein budget ja etwas überziehen und zu der 1070ti hier greifen. alternativ gäbe es noch ne gute Vega 56 für 359€ oder ne noch etwas bessere für 389€.

relevante unterschiede zwischen den einzelnen hersteller siehe hier, rest hängt von der jeweiligen karte ab. da gibt es pauschal keine besseren oder schlechteren hersteller.
Danke für deine Antwort aber es sollte ne nvidia sein da ich einen Monitor mit G-Sync habe.
Budget würde ich gerne überziehen aber da spielt meine Frau nicht mit ;)
Ergänzung ()

Achja nochmal zur Inno3D in der Produktbeschreibung bei notebooksbilliger stehen Taktraten von 1620MHz, Boost: 1822MHz , sehe ich mir die Karte aber woanders an stehen da Taktraten von
  • Basistakt der GPU: 1.582 MHz
  • Boosttakt der GPU: 1.771 MHz
was stimmt denn nun ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.557
@merli66:
das mit dem G-Sync-bildschirm hatte ich wohl unterschlagen.

Inno3D gibt die karte mit 1582/1771MHz an. ist letztendlich aber auch egal da die karten im boost eh höher takten als angegeben und man 50MHz mehr oder weniger auch nicht bemerkt.
 

merli66

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
577
@merli66:
das mit dem G-Sync-bildschirm hatte ich wohl unterschlagen.

Inno3D gibt die karte mit 1582/1771MHz an. ist letztendlich aber auch egal da die karten im boost eh höher takten als angegeben und man 50MHz mehr oder weniger auch nicht bemerkt.
Ja das man die paar MHz nicht merkt weiß ich auch, war nur etwas verwundert das man bis zu 3 unterschiedliche Angaben findet ;)
Ergänzung ()

So habe mir dann nun auch die INNO3D bestellt.
Danke euch allen für eure Beiträge.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeGeorg

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
93
Die Idee Gettomäßig neueLüfter mit Kabelbindern an die 780 zu klatschen macht am meisten Sinn. (Kostet mit Adaptern und Lüftern ca. 20€). Hatte ich mal an einer 770 weil der Windforce Kühler nich in mein Gehäuse gepasst hat. Hat super funktioniert.

Wenn du dir dass nicht zutraust soltlest du dir eine 1060 hohlen. Diese ist schneller als die 780 ich würde aber nicht sagen dass sie massiv schneller ist.
Eine größere Grafikkarte (1070) macht nur Sinn wenn du in nächster Zeit ein CPU upgrade planst. Die 780 gibst du dann einfach mir :D.

Edit:
Ich hab übersehen, dass du dich schon für eine 1070 entschieden hast. Sorry.
Der Leistungsunterschied zwischen den einzelnen Modellen ist maginal. Ich würde eher auf einen Hochwertigen Lüfter (Lautstärke) achten.
 
Top