Zu hohe Auflösung eingestellt, was nun?

D

dbones

Gast
Hallo!

Ich Idiot habe wie gesagt meinen Monitor, bei dem Versuch die Auflösungsgrenze auszuloten, "überlastet", also eine zu hohe Auflösung eingestellt, sodass er nichts mehr anzeigen kann.

Der Monitor ist jetzt nicht kaputt, oder so, aber leider hat die GraKa die Auflösung Übernommen und ich seh' nur noch schwarz.

Gibt es da eine Lösung? Ich habe da irgendwie dran gedacht, über DOS den GraKa-Treiber zu deinstallieren, damit sich die Standard-VGA-Auflösung wieder einstellt. Dann kann ich ja unter Windows wieder nen Treiber draufmachen.

Falls das was bringen sollte, müsste mir aber jemand erklären, wie ich das machen muss. Wäre für Hilfe sehr dankbar!

ciao
 

WingX

Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.359
Wenn Windows startet, dann mit F8 (direkt nach dem BIOS Bildschirm) in ein Boot Menü gehen. Dort Abgesicherter Modus wählen, Windows startet mit 800x600, Auflösung runter stellen bzw Graka Treiber deinstallieren, neu starten.
 
D

dbones

Gast
Oh, Mann, bin ich doof...warum fällt mir das nicht selbst ein?

Aber vielen, vielen Dank für die schnelle Hilfe :schluck: :D
 
C

custus

Gast
Zudem könnte man in dem F8-Menü die Auswahl "Letzte funktionierende Konfiguration laden" anschalten.
Evtl. setzt er dann auf eine der alten Auflösungen zurück, ohne das man etwas deinstallieren muss.

Aber Vorsicht, auch andere gemachten Umstellungen (Icons, Fenster, Startmenü) könnten zurückgesetzt werden.
 

bipa76

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
418
Wie schon geschrieben "Wenn Windows startet, dann mit F8 (direkt nach dem BIOS Bildschirm) in ein Boot Menü gehen. Dort Abgesicherter Modus wählen." Man bracht gar nichts zu deinstallieren, einfach die Auflösung herunterstellen und neu starten.
 

ConanD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
291
Erstmal ne frage wieso hast du denn die Auflösung bestätigt wenn du nichts siehst. Denn dann gehts automatische nach 15sekunden auf die alte zurück
 
D

dbones

Gast
Die ist ja eben nicht zurückgegangen. Aber egal, jetzt geht's ja :D
 
Werbebanner
Top