Zusammenstellungs Kontrolle ++ Fragen

Der Gentleman

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5
Hallöchen habe mir mal seit langem ein neues System zusammengestellt.
Wäre daher Super wenn ihr mal drüber schauen könntet ob es was zu verbessern gibt.

Wichtig sind mit vorallem diese Punkte:
  • Ich Arbeite viel mit Photoshop lohnt sich der Wechsel vom i5 auf den i7 2600K?
  • Ist das Netzteil zu gebrauchen oder gibt es von der Qualität her bessere?
  • Lohnt es sich es auf die nächste Grafikgeneration zu warten (Kepler), bzw. würde auch die HD7970 für die nächsten 3-4 Jahre reichen, um auf Hoch bis Maximal zu spielen?
  • Gibt es sonst nochwas an der Zusammenstellung was zu meckern?

Damit ihr mal einen kleinen Einblick bekommt habe ich mal den Leitfaden ausgefüllt.


1. Maximales Budget?
  • Denke mal das man mit 1500-1600 € super was zusammenstellen kann.

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben
  • Grob geschätzt sage ich mal 6 Jahre, zwischenzeitlich werde ich aber dennoch aufrüsten.

3. Verwendungszweck?
  • Gaming (High-End)
  • Photoshop (Evtl. einen i7er anstelle des i5er?)
  • Alltägliches Zeugs Office,Internet,Musik, Filme etc.

3.1. Gaming
  • 1920x1200
  • Maximale Qualität
  • Drei Beispiele diesbezüglich: BF3,Crysis2, GTA IV, etc.

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Jo, habe noch ein Big Tower Gehäuse zu verfügung.

5. Zusammenbau/PC-Kauf?
  • Es wird natürlich selber zusammengebaut, und der Kauf erfolgt in ca. 2 Wochen.

Hier meine Komponenten Liste:

HDD Seagate Barracuda Green 5900.3 1500GB, SATA 6Gb/s (ST1500DL003)
SSD Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2)
CPU Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K)
RAM Kingston HyperX blu. DIMM XMP Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-27 (DDR3-1600) (KHX1600C9D3B1K2/8GX)
GPU Gigabyte Radeon HD 7970 WindForce 3X, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (GV-R797OC-3GD)
MB ASUS P8Z68-V/GEN3, Z68 (dual PC3-10667U DDR3)
Laufwerk LG Electronics BH10LS30 schwarz, SATA, retail
Keyboard Microsoft SideWinder X4 Gaming Keyboard, USB, DE (JQD-00008)
Maus Razer DeathAdder Re-Spawn, USB (RZ01-00151400-R3G1)
CPU-Kühler Thermalright HR-02 Macho (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM3/AM3+/FM1)
NT FSP Fortron/Source Aurum Gold 500W ATX 2.3 (AU-500)
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jumijumi

Gast
Passt, ;) gut gemacht.
Ich Arbeite viel mit Photoshop lohnt sich der Wechsel vom i5 auf den i7 2600K?
Hobby oder professionell?
Ist das Netzteil zu gebrauchen oder gibt es von der Qualität her bessere?
Dat löpt.
Lohnt es sich es auf die nächste Grafikgeneration zu warten (Kepler), bzw. würde auch die HD7970 für die nächsten 3-4 Jahre reichen, um auf Hoch bis Maximal zu spielen?
Reicht, aber wenn die Entwicklung in diesem Tempo weiter geht vielleicht noch 2 Jahre.
Gibt es sonst nochwas an der Zusammenstellung was zu meckern?
Nope :D
 

T3mp3sT1187

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.786
Also:

An sich coole Zusammenstellung, aber:

1. der 1600er RAM bringt dir nichts! 1333 CL9 tuts genauso gut!
2. Was Photoshop angeht: Es unterstützt inzwischen die CUDA-Technik der nVidia-Grafikkarten sowie die Technik der ATI-Karten, daher lohnt sich der Aufpreis zum größeren Prozessor nicht, wenn du diese Techniken nutzen würdest, welche Modelle unterstützt werden, kann ich dir jedoch nicht ohne weiteres sagen! Ich nutze aktuell noch meinen i5-2500K mit einer ATI Radeon 5770 und bin zufrieden!
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.276
wenn du den PC so lange nutzen willst, würde ich schon auf den 2011er Sockel setzen, mit nem 6-kerner und 32GB RAM sind die 6 Jahre Nutzungsdauer eher zu packen als mit nem i7 2600K und 16GB RAM
 

Matiz85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
419
Stimme jumijumi voll zu. Die Zusammenstellung kann man auf jeden Fall so kaufen. Ram und Board gehen günstiger, aber an sich dufte!
 
Top