Zwei Fritz Repeater 1750e im hinter einer Vodafone Kabel Box

CB_User

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
119
Hi Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Aktuell habe ich am Kabel Anschluss eine Vodafone Box (1000M/Bit) diese funkt das WLAN an einen weiter entfernten Fritz Repeater 1750e.

Nun habe ich überlegt mir einen zweiten Fritz Repeater zu holen und diesen einfach per LAN an diese Kabel Box zu stecken, das WLAN der Kabel Box damit zu deaktivieren und Mesh zwischen den zwei Fritz Repeatern zu aktivieren?
Würde das problemlos funktionieren oder habe ich hier einen denkfehler? Funktioniert DHCP wenn hinter der Kabel box kein Router sondern ein Repeater hängt?

Danke euch
 

thomasgee

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
208
Das Funktioniert nicht. Du brauchst eine Fritzbox als Master, welche das Mesh koordiniert.
Abgesehen davon bringt es (noch) nicht merklich Vorteile.
 
Zuletzt bearbeitet:

bender_

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
4.100
Ja, wird funktionieren. Nur der Sinn erschließt sich mir nicht. Dein WLAN wird nicht automatisch besser, nur weil es einen Mesh Aufkleber bekommt.
Welche Probleme hast Du mit dem WLAN im Allgemeinen und der Vodafone Box (welche Genau?) im Speziellen, die Dich in Erwägung bringen einen 1750e als AP zu kaufen?
 

CB_User

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
119
schade, der vorteil eines ordentlichen gerätehandover zwischen netz zu netz würde mir schon reichen.
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.194
Der ist mit Mesh leider genau so schlecht wie ohne - das ist zumindest meine Erfahrung.
Gerade Android Geräte bleiben maximal lange auf ihrem letzen Accesspoint hängen.
 
Zuletzt bearbeitet:

CB_User

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
119
Das Funktioniert nicht. Du brauchst eine Fritzbox als Master, welcher das Mesh koordiniert.
Abgesehen davon bringt es (noch) nicht merklich Vorteile.
Ja, wird funktionieren. Nur der Sinn erschließt sich mir nicht. Dein WLAN wird nicht automatisch besser, nur weil es einen Mesh Aufkleber bekommt.
Welche Probleme hast Du mit dem WLAN im Allgemeinen und der Vodafone Box (welche Genau?) im Speziellen, die Dich in Erwägung bringen einen 1750e als AP zu kaufen?

was nun jungs, funktioniert oder funktioniert nicht?
Eigentlich geht es mir darum das ich bestimmte Geräte im netzwerk habe die von WLAN zu WLAN springen (Staubsauger), auf die kann ich unter umständen von "aussen" nicht zugreifen sobald sie im anderen netz hängen. es geht mir nicht darum zwingend mesh zu haben. Ich versuche damit nur kostengünstig (zweiter WLAN repeater) meine probleme zu lösen. Daher würde es mir reichen zu wissen ob mein vorhaben so funktioniert oder nicht.
 

CB_User

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
119
Der ist mit Mesh leider genau so schlecht wie ohne - das ist umindest meine Erfahrung.
Gerade Android Geräte bleiben maximal lange auf ihrem letzen Accesspoint hängen.
ja genau das wäre mein nächstes problem gewesen ....
Ergänzung ()

Genau diese Funktion ist bei AVM noch in der Entwicklung.
was bewirbt avm dann Mesh wenn genau DAS nicht funktioniert? Bzw was ist der Vorteil des aktuellen Mesh dann?
 

thomasgee

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
208
Grundvorraussetzung um Mesh nutzen zu können ist eine Fritzbox und die passenden Repeater (die du hast)
Die eigentliche Funktion des sauberen Handovers ist aber noch in der Entwicklung.
Sprich, dass der Repeater entscheidet welcher Accesspoint besser geeignet ist und den Handover von ich aus einleitet. Der einzige Vorteil beim Mesh ist momentan nur die Übernahme der Einstellungen (Kanal, SSID usw.) auf die Repeater.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.104
@CB_User der Fritz DVB-C Repeater ist nicht passender? er kann das TV Signal abgreifen und per SAT-IP wohl mindestens an Panasonic TVs per WLAN verteilen. Alternativ auch an Apps oder VLC auf Tablets PCs und Notebooks

Oder gleich eine Fritzbox für den Kabelanschluss, die mit FritzOS 7 bieten ebenfalls SAT-IP wenn ich mich nicht täusche
 

bender_

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
4.100
Eigentlich geht es mir darum das ich bestimmte Geräte im netzwerk habe die von WLAN zu WLAN springen (Staubsauger), auf die kann ich unter umständen von "aussen" nicht zugreifen sobald sie im anderen netz hängen.
Jetzt kommen wir der Sache näher. Das sollte so nicht sein und ist ein Konfigurationsproblem. Wenn Du dem WLAN der Vodafone Box und dem 1750e die gleiche SSID gibst, sollte sich das komplett transparent verhalten. Ich würde die SSIDs fürs 2,4GHz und 5GHz Band trennen um Endgeräte manuell in die passenden Frequenzbänder einzubuchen. Den 1750e musst Du im Modus Repeater betreiben und so einstellen, dass er keine eigenständige SSID aussendet. Damit sollte dein Problem gelöst sein.
 

CB_User

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
119
Jetzt kommen wir der Sache näher. Das sollte so nicht sein und ist ein Konfigurationsproblem. Wenn Du dem WLAN der Vodafone Box und dem 1750e die gleiche SSID gibst, sollte sich das komplett transparent verhalten. Ich würde die SSIDs fürs 2,4GHz und 5GHz Band trennen um Endgeräte manuell in die passenden Frequenzbänder einzubuchen. Den 1750e musst Du im Modus Repeater betreiben und so einstellen, dass er keine eigenständige SSID aussendet. Damit sollte dein Problem gelöst sein.
exakto ist es aktuell eingestellt, zwei SSID's (jeweils pro band eins) im repeater sind die mit der gleichen SSID eingestellt und gleichem passwort. leider dennoch das problem.
Bedenkt das ich KEINE Fritz!Box habe, sondern den Kabel Router den es aktuell zur 1GBit leitung dazu gibt. Ich hätte schon lange den Fritz router aber den gibt es für Docsis 3.1 noch nicht für Vodafone.
 

bender_

Commodore
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
4.100
Hast Du den 1750e manuell oder über die WPS Taste eingerichtet?
Wähle am besten den manuellen Weg. Hier unter 2.: https://avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-1750e/wissensdatenbank/publication/show/194_FRITZ-WLAN-Repeater-per-WLAN-mit-dem-Heimnetz-verbinden/
Soweit ich weiß, ist im Modus WLAN Brücke leider keine Aufteilung der 2,4 und 5GHz Netze am 1750e möglich. Du solltest also für beide Netze jeweils gleiche SSIDs und Passwörter vergeben und hoffen, dass das Bandsteering einigermaßen funktioniert. Besser wäre es, Du würdes den 1750e per LAN Kabel an die Vodafone Box anschließen.
Die AVM Spezis hier wissen das aber bestimmt besser.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.118
Fritz-Mesh funktioniert nur mit Geräte von avm. Dazu brauchst du als „zentrale“ zwingend ein fritzrouter und mindestens 3 Geräte zum „meshen“.
Vielleicht wäre bei dir ubiquity ap‘s (statt repeater) die klügere Wahl, sofern 2 lankabel an die vodafon-box legbar sind.
 

CB_User

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
119
Fritz-Mesh funktioniert nur mit Geräte von avm. Dazu brauchst du als „zentrale“ zwingend ein fritzrouter und mindestens 3 Geräte zum „meshen“.
Vielleicht wäre bei dir ubiquity ap‘s (statt repeater) die klügere Wahl, sofern 2 lankabel an die vodafon-box legbar sind.
kannst du mir hier ggf. direkt etwas empfehlen was für mich brauchbar wäre?
Ich hatte auch schon an zwei google wifi gedacht um mein problem zu lösen....
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.194
Da musst du erstmal beantworten ob du LAN Kabel zu den Standorten der Repeater legen kannst.
 

CB_User

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
119
Da musst du erstmal beantworten ob du LAN Kabel zu den Standorten der Repeater legen kannst.
Einfach 2 dieser schönen Untertassen besorgen ;)

https://www.ubnt.com/unifi/unifi-ap-ac-lite/

Lan Kabel zum Aufstellort verlegen und schon hast du Ruhe mit deinem WLAN ;)
Eigentlich möchte ich kein LAN Kabel zum zweiten AP legen, deswegen ist es aktuell auch nur ein repeater der das wlan signal in der mitte der wohnung aufgreift und noch ein paar meter weiter wirft.

Ich hätte kein problem das wlan der Vodafone Box und den repeater durch ein anderes gerät zu ersetzen (unifi access points) aber ich möchte ungern zum zweiten AP ein Kabel legen
 
Top