Zwei Monitore auf älteren Laptop

WarezBay

Lt. Junior Grade
Registriert
Okt. 2012
Beiträge
287
Der Laptop (Sony PCG-71811M) verfügt über eine VGA und einem HDMI Anschluss. USB C sowie eine Dockingstation ist nicht vorhanden.
Die Bildschirme haben VGA/DVI sowie DVI/HDMI.

Es wäre ja einfach einen Monitor an den VGA und den anderen an den HDMI Anschluss anzustöpseln, aber leider liegen diese so eng beieinander, dass das VGA Kabel den HDMI Port blockiert.

Ziel wäre es den Laptop zugeklappt abzustellen und die Monitore als erweiterten Bildschirm zu verwenden. Einen Monitor kann man zudem im Hochformat betreiben.

Wie würdet ihr dieses Problem möglichst einfach lösen? :)
 
Die müssen beide gleichzeitig nutzbar sein. Gegebenenfalls andere Kabel mit kleineren Steckern kaufen. Ob das Laptop gleichzeitg beide Ports bedient, das liegt am Laptop. Kann durchaus sein, dass nur einer der Ausgänge geht und nicht beide gleichzeitig.

sony.jpg


Wüste nicht warum man die nicht gleichzeitig angeschlossen bekommen sollte.
 
Weil es praktisch dann leider so aussieht:
 

Anhänge

  • Bild 01.jpg
    Bild 01.jpg
    68,6 KB · Aufrufe: 151
  • Bild 02.jpg
    Bild 02.jpg
    114,2 KB · Aufrufe: 167
Dann besorge Dir ein VGA Kabel ohne Schraubverbindungen. Oder säge die störende Schraube ab.
 
Einfach die Stecker passend machen. Vom HDMI kannst du das Plastik abmachen (habe ich für ähnliches auch schon gemacht), die Schraubverbindung vom VGA kannst du auch absägen.
Ergänzung ()

Wie sind eigentlich die technischen Daten? Kann sein, dass deine (i)GPU keine 3 Bildschirme macht? Bei meinem X230T bedeutet das dann, dass der Laptop-Monitor nicht angesteuert wird.
 
Kann natürlich auch sein, dass das Sony ganz bewusst so gemacht hat. Wenn es beide Ports nicht parallel nutzen kann, dann ist das ein effektiver Weg es zu verhindern.
 
:D

8148046a673efd5bcb1b323708a51df1b93c37bb.jpg
 
Zurück
Oben