Zwei WLANs gleichzeitig nutzen möglich?

ZcarecroW

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
49
Hallo allerseits,

ich möchte gerne wissen, ob man es unter Windows 7 Professional 64 Bit so einstellen kann, dass Programm X über WLAN A und Programm Y über WLAN B mit dem Internet kommuniziert. Ich habe natürlich zwei WLAN-Karten und zwei APs in Reichweite.

Wozu? - Nun, ich möchte im Internet zocken und gleichzeitig über twitch.tv mittels der Software PlayClaw streamen wie ich zocke, was mit einer Leitung bei mir leider nicht geht, weil der Stream-Upload 99% der Bandbreite braucht, was zu einem 1000er Ping führt.

:)
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.527
Hallo allerseits,

ich möchte gerne wissen, ob man es unter Windows 7 Professional 64 Bit so einstellen kann, dass Programm X über WLAN A und Programm Y über WLAN B mit dem Internet kommuniziert. Ich habe natürlich zwei WLAN-Karten und zwei APs in Reichweite.

Wozu? - Nun, ich möchte im Internet zocken und gleichzeitig über twitch.tv mittels der Software PlayClaw streamen wie ich zocke, was mit einer Leitung bei mir leider nicht geht, weil der Stream-Upload 99% der Bandbreite braucht, was zu einem 1000er Ping führt.

:)
und wie bekommst du zwei Internetleitungen? 2 Router bringen dir nichts, wenn letztendlich doch alles über die eine Inetleitung geht.
 

Kerasto

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.359
Ich würde mal die Stream-Einstellungen anpassen, denn ein Stream sollte nie 99% des Uploads in Anspruch nehmen ;)

Wie schaut deine Hardware aus und wieviel Upload hast Du?
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.433

DJND

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.002
Das sollte gehen. Normalerweise wird alles was nicht ins lokale Netz gehört über die allgemeine Internetverbindung rausgeschickt. Mittels präziserer Routeneinstellungen lassen sich alle Pakete an IP-Range soundso über Verbindung A und IP-Range nicht-lokal/nicht-soundso über Verbindung B leiten. Die Antworten zu den jeweiligen Paketen werden dann von außen entsprechend auch an die jeweilige Absendeadresse geschickt.

Dein Problem sollte sich allerdings mittels Trafficshaping (weiß der Geier wie das nun unter Windows heißt/gemacht wird) auch in den Griff bekommen.
 

ZcarecroW

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
49
Solltest du vielleicht über die Firewall Regeln können.
Was auf jeden Fall geht, ist rausfinden, wohin der Stream geht (IP Adresse) und für das Subnetz das Gateway auf den Router von WLAN B ändern.
Wie mache ich das? Ich hab so ziemlich keine Ahnung... Hier ist ein Screenshot, auf dem man meine beiden WLAN-Karten (die AWUS ist zum Zocken und die OnBoard ist zum Streamen) und mein ZoneAlarm-Erweiterte-Regeln-hinzufügen-Fenster sehen kann...
https://www.dropbox.com/s/putxi6g4u7v4jxm/ZoneAlarm1.png?dl=0
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.513
Das ist auch sehr umständlich formuliert...

Also, was du machen kannst, ist eine Route für den Twitch-Server erstellen, dafür brauchst du als ersten die IP des Servers... sind es mehrere brauchst du die Range, nehmen wir als (fiktives!) Beispiel die 212.132.80.22 - 63... dann könntest du mit Netzwerk-ID und Subnet arbeiten (212.132.80.0/26) und per "route add" in der Kommandozeile als Admin(!) für dieses Netzwerk als Gateway WLAN B nehmen (IP des AP) oder du legst einfach die Schnittstelle (IP des Adapters) fest... Anleitungen bezüglich der Syntax entnimmst du bitte Tante Google, da gibt es reichlich und du kannst mit Feinheiten experimentieren.
Geht es nur um eine einzelne IP, nimmst du natürlich nur diese und nicht gleich ein ganzes Netz.
 

ZcarecroW

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
49
Ich würde mal die Stream-Einstellungen anpassen, denn ein Stream sollte nie 99% des Uploads in Anspruch nehmen ;)

Wie schaut deine Hardware aus und wieviel Upload hast Du?
DL: 1800 kB/s; UL: 115 kB/s;

XMG P512 PRO Gaming Notebook 39,6cm (15.6")
. 39,6cm (15.6") Full-HD (1920*1080) Non-Glare
. NVIDIA GeForce GTX 675M 2048MB GDDR5
. Intel Core i7-3630QM - 2,40 - 3,40GHz 6MB 45W
. 16GB (2x8192) SO-DIMM DDR3 RAM 1600MHz CORSAIR Vengeance
. 120GB SATA-III SSD Samsung 840 Series (MZ-7TD120)
. 750GB SATA-II 7200U/Min Seagate Momentus 7200.5 (ST9750420AS)
. Blu-ray Brenner (Blu-Ray Lesen- Schreiben / DVD Multinorm) -ohne Softw.
. Intel Centrino Wireless-N 2230 (inkl. Bluetooth)
+ AUWUS036NHRv2 (USB-WLAN-Karte)
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.513
Okay, bei der Internetleitung (wenn man das so nennen darf) kann ich das verstehen... 115kB/s ist ja fast schon aus der Steinzeit nach heutigen Maßstäben... :)
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.732
Die Leitung ist grottig bei viel Traffic und Zonealarm braucht niemand, keiner, nobody.. echt nicht.. weg damit..

lg
fire
 

Raijin

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.605
Mal eine ganz blöde Frage: Die Leitung ist wirklich lahm, ist das die Zocker- oder die Uploadleitung oder sind beide so mies?
 

ZcarecroW

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
49
Das ist auch sehr umständlich formuliert...

Also, was du machen kannst, ist eine Route für den Twitch-Server erstellen, dafür brauchst du als ersten die IP des Servers... sind es mehrere brauchst du die Range, nehmen wir als (fiktives!) Beispiel die 212.132.80.22 - 63... dann könntest du mit Netzwerk-ID und Subnet arbeiten (212.132.80.0/26) und per "route add" in der Kommandozeile als Admin(!) für dieses Netzwerk als Gateway WLAN B nehmen (IP des AP) oder du legst einfach die Schnittstelle (IP des Adapters) fest... Anleitungen bezüglich der Syntax entnimmst du bitte Tante Google, da gibt es reichlich und du kannst mit Feinheiten experimentieren.
Geht es nur um eine einzelne IP, nimmst du natürlich nur diese und nicht gleich ein ganzes Netz.
Ok, ich hab nun die IP:port, mit der PlayClaw beim Streamen kommuniziert (herausgefunden mittels NetLimiter): 185.42.205.6:1935 - aber was nun O.o? - so auf den ersten Blick finde ich nix vernünftiges über Google. Kannst du mir evtl. genau sagen, was ich eingeben muss?; auf meinem Screenshot (s.u.) müsste man glaub ich alles dazu nötige sehen können...
ZoneAlarm1.jpg
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.732
Wieso hat die Onboard-Wlan Karte eine öffentliche IP?
 

ZcarecroW

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
49
Mal eine ganz blöde Frage: Die Leitung ist wirklich lahm, ist das die Zocker- oder die Uploadleitung oder sind beide so mies?
Das ist die Zocker-Leitung. Sie ist halt sehr stabil, sodass ich einen konstanten 30-40er Ping habe. Die andere Leitung ist von Freifunk und der Speed schwankt dort sehr krass wie auch der Ping - manchmal hat man kurz einen 10er, dann wieder 200er Ping; aber der Upload-Speed ist ganz gut (100 kB/s bis 2 MB/s).
Ergänzung ()

Wieso hat die Onboard-Wlan Karte eine öffentliche IP?
Vielleicht weil sie über das Freifunk-WLAN mit dem Internet verbunden ist?
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.513
ZoneAlarm ist mittlerweile von Checkpoint und die wiederum machen keine schlechten Firewalls... so unnötig finde ich es also nicht zwingend. Vor allem wenn man eine öffentliche IP hat...
Diese wiederum wird der TE haben, weil dort ein Modem und kein Router dran hängt, aber das ist alles nebensächlich...

Anleitung von MS
 

ZcarecroW

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
49
ZoneAlarm ist mittlerweile von Checkpoint und die wiederum machen keine schlechten Firewalls... so unnötig finde ich es also nicht zwingend. Vor allem wenn man eine öffentliche IP hat...
Diese wiederum wird der TE haben, weil dort ein Modem und kein Router dran hängt, aber das ist alles nebensächlich...

Anleitung von MS
Okay, bevor ich irgendwas verkacke, sodass ich nicht mehr ins Internet komme oder so - wäre das hier richtig?:
route add 185.42.205.6 mask 104.88.0.42
Ergänzung ()

185.42.205.6 = IP des Twitch-Servers;
104.88.0.42 = IP meiner OnBoard-WLAN-Karte, mit der ich streamen will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Raijin

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.605
Du kannst nix "verkacken". Eingeben, ausprobieren. Das schlimmste was passieren kann ist, dass es nicht funktioniert ;)

In deinem Falle ist da aber ein Fehler drin:

'route add 185.42.205.6 mask 255.255.255.255 104.88.0.42'

185.42.205.6 ist die Ziel-IP
255.255.255.255 ist die zugehörige Subnetzmaske (=nur diese einzelne IP)
104.88.0.42 ist die Gateway-IP an die die Daten geschickt werden sollen


Mit 'tracert 185.42.205.6' kannst du anschließend gucken ob die Daten den richtigen Weg nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.513
route add 185.42.205.6 mask 255.255.255.255 if 104.88.0.42

oder

route add 185.42.205.6 mask 255.255.255.255 104.88.0.33

ACHTUNG! Ergänzung zu Raijins Beitrag: Wenn du das Interface als Schnittstelle verwendest, dann bitte das "if" davor nicht vergessen! Ohne wäre es das Gateway und das ist bei dir .33
 
Zuletzt bearbeitet:
Top