Zweite alte Grafikkarte mit altem/anderen Treiber neben der neuen?

14600

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
130
Hallo, ich würde gerne meine alte Geforce 9 zu meiner Fermi einbauen und damit einen zweiten/dritten Monitor betreiben und zwar so, dass alles auf diesem auch nur von Ihr berechnet/beschleunigt wird.

Das Problem ist jetzt nur, dass meine Treiberversion 344.48 und höher diese Grafikkarte nicht mehr unterstützt. Die letzte Version wo noch beide unterstützt werden und es so funktioniert hat war 341.44.

Jedoch will ich nur sehr ungerne die alte Version installieren und auf die Verbesserungen der neuen Version verzichten.

Kann ich jetzt separat explizit nur für die alte Geforce einen alten Grafiktreiber z.B. ForceWare 185 oder Detonator unter Windows 7 installieren, der dann auch zur Konfliktvorbeugung nur mit der alten Gpu funktioniert und dann beide Treiber und Nvidias Systemsteuerungen parallel auf den verschiedenen Grafikkarten/Monitoren gleichzeitig betreiben ohne das etwas verloren geht.

Kann man zwei Grafikkarten unabhängig voneinander mit verschiedenen Grafiktreibern an einem Windows 7 PC überhaupt betreiben z.B. AMD und Nvidia?

Weiß jemand wie man das bewerkstelligen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Galaxy9000

Gast
Nein, kann man nicht parallel einen "zweiten" (alten) Treiber neben den jetzigen installieren. Entweder alten Treiber oder neuen nehmen, technisch geht nicht mehr was Du vorhast.
Ausserdem entzieht es sich hier mir komplett der Sinn dieser Konfiguration...
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.645
Eine zusätzliche Geforce 210 oder Radeon 5450 kostet um die 25 - 30 Euro und erfüllt den Zweck passiv, strom- und energiesparend; Treiber müssten die nativ von Windows gehen.
 
Top