News : Philips bringt Monitor und Fernseher in einem

, 0 Kommentare

Philips bringt mit dem 150MT einen Computer-Monitor auf den Markt, der zusätzlich über volle TV-Funktionalität verfügt. Dieser neue 15" TFT Monitor+TV stellt die Lösung für all jene Nutzer dar, die Fernseh- oder Videoprogramme verfolgen wollen, während sie gleichzeitig am Computer arbeiten.

Durch eine verbesserte Panel-Technologie bietet der 150MT erstmals bei einem TFT-Monitor auch ein stechend scharfes Fernsehbild zusätzlich zum Computerbild. Um fern zu schauen kann per Tastendruck auf TV-Betrieb gewechselt werden. Das Bild ist in der Größe verstellbar (Picture in Picture) und kann daher bequem in einem extra Fenster am Bildschirm verfolgt werden. Zum Umschalten liegt Fernbedienung bei. Neben den TV-Programmen bietet der Monitor 100 Seiten Videotext-Speicher. Durch seinen eingebauten Tuner funktioniert der 150MT auch ohne eingeschalteten PC als Fernsehgerät. Und dank SCART- und S-Video Eingang kann an ihn problemlos ein DVD-Player oder ein VCR angeschlossen werden.

Um sowohl den Anforderungen an einen Computermonitor und einem Fernseher gerecht zu werden, kommt beim 150MT ein spezielles LCD-Panel zum Einsatz, das beispielsweise über einen besonderen Farbfilter verfügt. Ferner finden extrem schaltschnelle Flüssigkristalle Verwendung. Dadurch werden hohe Kontrastwerte und kurze Ansprechzeiten erreicht.

Passend zum Monitor ist optional auch eine kabellose Tastatur mit Maus erhältlich. Die schlanke Form des Monitors mit nur 391 x 366 x 200 mm ist elegant und spart Platz auf dem Schreibtisch. Eine Wandmontage des Gerätes ist übrigens auch möglich. Der 150MT ist für gut 1200 Euro voraussichtlich ab März 2002 verfügbar.

Philips 150MT - Fernseher und Monitor in einem
Philips 150MT - Fernseher und Monitor in einem
Philips 150MT - Fernseher und Monitor in einem
Philips 150MT - Fernseher und Monitor in einem