31/32 Intel Pentium 4 Extreme Edition mit 2 MB Cache : Der Cache-Überflieger?

, 61 Kommentare

Leistungsrating (Fortsetzung)

Eines der interessantesten Ergebnisse ist sicherlich das Leistungsrating für Spiele. Wer die Einzeltests betrachtet hat, dem dürfte das Ergebnis eigentlich schon klar sein.

Leistungsbewertung Spieleperformance

  • 3DMark2001SE - Nur Gesamtergebnis
  • 3DMark03 - Nur Gesamtergebnis
  • Aquamark 3 - Nur TiScore
  • Comanche 4
  • Gunmetal
  • Quake 3 Arena
  • Serious Sam 2
  • Splinter Cell
  • Unreal Tournament 2003 - Nur Botmatch
  • Warcraft 3
  • X-2 The Threat


Spiele-Rating
Angaben in Prozent
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR400)
      99,50
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR333)
      95,30
    • Intel Pentium 4 EE 3,20 GHz (Dual DDR400)
      94,80
    • AMD Athlon 64 3200+ (Single DDR400)
      93,90
    • Intel Pentium 4 3,20 GHz (Dual DDR400)
      88,40
    • AMD Athlon XP 3200+ (Dual DDR400)
      85,00
    • Intel Pentium 4 2,4C GHz (Dual DDR400)
      76,60
    • AMD Athlon XP 2500+ (Dual DDR333)
      75,20

Intel dominiert beim Audio- und Videoencoding, AMD dafür seit dem Athlon 64 in Spielen. Hier greift der größere Cache dem Pentium 4 zwar deutlich unter die Arme, an den Speicherlatenzzeiten ändert dies jedoch nichts: Über 100 ns treten hier gegen 55 ns (FX-51) bzw. 46 ns (64 3200+) der Konkurrenz an. Intel kann mit dem Extreme Edition den Athlon 64 3200+, der von AMD gegen den Pentium 4 3,2 GHz positioniert wird, überholen, beißt sich am Athlon 64 FX-51 jedoch die Zähne aus.

Gesamtleistung

  • Audio- & Videoencoding
  • Sonstigen Applikationen
  • Spieleperformance
Gesamt-Rating
Angaben in Prozent
    • Intel Pentium 4 EE 3,20 GHz (Dual DDR400)
      97,00
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR400)
      94,70
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR333)
      91,40
    • Intel Pentium 4 3,20 GHz (Dual DDR400)
      91,20
    • AMD Athlon 64 3200+ (Single DDR400)
      87,80
    • AMD Athlon XP 3200+ (Dual DDR400)
      81,20
    • Intel Pentium 4 2,4C GHz (Dual DDR400)
      75,60
    • AMD Athlon XP 2500+ (Dual DDR333)
      70,60

Insgesamt kann sich der Pentium 4 Extreme Edition dennoch als Sieger fühlen. Daran wird auch der im November erscheinende Athlon 64 3400+ mit einem Takt von 2,2 GHz (den hat der FX-51 bereits) nichts ändern können. Da es beim Athlon 64 FX erst im zweiten Quartal 2004 einen schnelleren Nachfolger geben wird (zumindest nach den bisher bekannten Plänen), wird AMD dem vorerst auch nichts entgegen setzen können. Aber muss man das überhaupt?

Auf der nächsten Seite: Fazit