News : CeBIT: MCP-S für nForce 2 kommt

, 3 Kommentare

Tot Geglaubte leben länger. Ursprünglich für Oktober 2003 angekündigt, scheint nVidias neue nForce 2 Southbridge mit nativem Serial-ATA Support, die MCP-S, nun doch noch fertig geworden zu sein. Offensichtlich ist auch VIAs neuer KT880 Chipsatz nicht spurlos an nVidias Ingenieuren vorbei gegangen.

Auf den Roadmaps diverser Mainboards tauchen entsprechende Mainboards bereits Ende des ersten Quartals auf. Dabei soll es in Kombination mit dem nForce 2 400 Ultra neben dem „MCP-S“ mit nativem Serial-ATA Support auch ein MCP-S/1000 geben, welches darüber hinaus noch Gigabit Ethernet bieten soll. Damit bewahrheiten sich nun auch die inzwischen acht Monate alten Gerüchte.