News : Corsair exhumiert Latenzen von 2-2-2-5

, 11 Kommentare

Auch wenn Corsair seit Monaten besonders schnellen Speicher mit dem Prefix „LL“ für „Low Latency“ versehen hat, konnte man die Timings, die man zuletzt mit den XMS3200-Modulen in der Version 1.1 garantierte, nicht mehr erreichen.

Nun, fast zwei Jahre später, bringt Corsair erneut DDR400-Speicherriegel mit den genannten Latenzen auf den Markt und nennt diese kurzer Hand „XL“„. Zu den gestern vorgestellten Modulen gehören:

  • TwinX1024-3200XLPRO, 2x512 MB, 2-2-2-5, LEDs
  • TwinX1024-3200XL, 2x512 MB, 2-2-2-5
  • TwinX1024-3200XLPT, 2x512 MB, 2-2-2-5, Platinum

Bei 250 MHz (DDR500) sollen alle Module der XL-Serie zudem mit garantierten Timings von 2.5-3-3-7 laufen. Preise sind bisher leider nicht bekannt.

Update

Wie uns Corsair mitteilte, handelt es sich bei den verbauten Chips um neue, selektierte Samsung-Modelle. Die von Corsair vertriebenen DDR500-Riegel würden Timings von 2-2-2-5 bei 200 MHz nicht mitmachen, ein Umlabeln der 250 MHz-Chips zu XL-Modulen - wie von uns vermutet - sei aus diesem Grund nicht möglich.