News : Verspätet: Radeon X1950 CrossFire

, 19 Kommentare

Während die am 23. August vorgestellte ATi Radeon X1950 XTX, deren Verfügbarkeit für den 14. September angekündigt war, seit einigen Tagen tatsächlich in geringen Stückzahlen von Connect3D, PowerColor und Sapphire zu Preisen ab 405 Euro erhältlich ist, lässt die CrossFire-Variante weiter auf sich warten.

Schon zwei Tage nach der Vorstellung der neuen High-End-Karten hatten wir auf Basis einer Pressemitteilung von Sapphire spekuliert, dass das für den CrossFire-Betrieb unumgängliche Modell wohl nicht zum Stichtag im Handel erhältlich sein wird. Ein Blick auf Geizhals.at bestätigt diese Vermutung zumindest für die dort geführten Einzelhändler. Was nutzt dem willigen Käufer das auf dem Papier schnellste Dual-GPU-System, wenn man es höchstens vorbestellen, aber nicht erwerben kann.

ATi Radeon X1950 CrossFire
ATi Radeon X1950 CrossFire

ComputerBase-Test: ATi Radeon X1950 XTX und X1950 CrossFire