News : Kostenlose Handy-Flatrate von 1&1

, 67 Kommentare

Mit einem Komplettangebot steigt Deutschlands zweitgrößter DSL-Anbieter 1&1 in den heiß umkämpften Mobilfunkmarkt ein. Erstmals wird es jetzt zum DSL-Anschluss eine Mobilfunkkarte für 0 Euro monatlich geben - inklusive Handy-Flatrate für beliebig viele Gespräche ins deutsche Festnetz.

Das neue Mobilfunkangebot ist ab sofort mit dem neuen Komplettpaket 1&1 4DSL erhältlich. Es umfasst für 29,99 Euro im Monat einen bis zu 16.000 kBit/s schnellen DSL-Anschluss inklusive vier Flatrates: Eine Internet-Flat, eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz, eine Movie-Flat für 100 ausgewählte Kino- und Fernseh-Filme aus dem Video-Angebot von maxdome sowie eine Handy-Flat.

Jeder 4DSL-Nutzer kann zusätzlich zur kostenfreien Handy-Karte bis zu drei weitere Partnerkarten für jeweils 9,99 Euro im Monat dazubestellen. Es ist die erste Mobilfunkkarte, für die weder eine monatliche Grundgebühr, noch eine separate Einrichtungsgebühr, noch ein Mindestgesprächsumsatz verlangt wird und bei der obendrein alle Gespräche ins deutsche Festnetz rund um die Uhr kostenfrei sind. Gespräche in andere Mobilfunknetze sind für 29 Cent in der Minute möglich.

4DSL für monatlich 29,99 Euro ist mit einem neuen DSL-Anschluss oder einem Anschlusswechsel zu 1&1 ab sofort erhältlich. Wer 1&1 DSL bereits hat, kann voraussichtlich ab Mitte April zu 4DSL wechseln, auch innerhalb vertraglicher Mindestlaufzeiten. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Eine Einrichtungsgebühr fällt nicht an. Ein T-Com-Telefonanschluss ist derzeit Voraussetzung.