News : CPU-Kühler „Vendetta 2“ von OCZ verfügbar

, 19 Kommentare

Der zur CeBIT vor einigen Tagen das erste Mal gezeigte neue Prozessorkühler „Vendetta 2“ von OCZ kommt mit dem heutigen Tag, gut eine Woche später, bereits in den Handel. Größte Neuerung gegenüber dem ersten Modell ist der Umstieg von einem 92- auf einen 120-mm-Lüfter.

Der in Zusammenarbeit mit Xigmatek entwickelte Vendetta 2 verfügt natürlich auch über ein Heatpipe-System, bei dem auf eine Bodenplatte im herkömmlichen Sinne verzichtet wird. Vielmehr kommen drei 8-mm-Heatpipes in U-Aufbiegung zum Einsatz, welche die Wärme von der Grundseite an die Lamellen abführen. Der verwendete 120-mm-Lüfter, der typischerweise per Gummientkoppler am Kühlkörper fixiert wird, arbeitet laut OCZ in einem Drehzahlspektrum von 800 bis 1.500 U/min und fördert dabei bis zu 93 m³/h Luft. Die Lautstärke soll dabei 32 dB(A) nicht überschreiten. Natürlich wird der Vendetta 2 zu allen aktuellen Sockeln von Intel (775) und AMD (AM2/+) kompatibel sein.

Eine offizielle Preisempfehlung gab das Unternehmen nicht bekannt. Es wird jedoch erwartet, dass sich das neue Modell bei runden 30 Euro in der Nähe der Konkurrenz ansiedeln wird.