News : Sony verschiebt Start der Motion Controller

, 52 Kommentare

So richtig offiziell gab es den Termin eigentlich nie, dennoch galt der März dieses Jahres lange Zeit als der Monat, in dem Sony den Verkauf seines bisher noch unbenannten Motion Controller starten würde. Dieser inoffizielle Zeitraum wurde nun jedoch gekippt und durch einen eher offiziellen ersetzt.

Stattdessen soll die Peripherie laut SCE-Chef Kaz Hirai frühestens im Herbst erhältlich sein, was angeblich mit dem passenden Spiele-Lineup zu begründen ist: „Wir haben entschieden, den Motion Controller im Herbst 2010 zu veröffentlichen, wenn wir in der Lage sind, ein spannendes und variationsreiches Aufgebot an Software-Titeln anbieten zu können“, erklärte Hirai. Neben eigenen Spielen ziele man dabei auch auf Produkte von dritten Entwicklern ab, mit denen man bereits intensiv zusammenarbeite. „Wir freuen uns darauf, demnächst ein aufregendes Lineup präsentieren zu können, das die PS3-Plattform zum ultimativen System im Bereich Home Entertainment macht“, so Hirai weiter.

Neben diesen löblichen Überlegungen könnte auch der Entwicklungsstand des Controllers sowie die Konkurrenz eine Rolle gespielt haben: Mit dem neuen Termin liegt Sony in etwa gleich auf mit der angestrebten Veröffentlichung von Microsofts Natal.