News : Kingmax bringt „nackten“ DDR3-2.400-Speicher

, 34 Kommentare

Über Sinn und Zweck von RAM-Kühlkörpern mag man streiten, dennoch werden gerade High-End-Speicherriegel mit hohen Frequenzen mit sogenannten Heatsinks ausgestattet. Kingmax geht hingegen einen anderen Weg und bringt DDR3-Module mit effektiven 2.400 MHz komplett ohne Kühlkörper, dafür mit spezieller Wärmeableitungsbeschichtung.

Unter der Bezeichnung „DDR3 Nano Gaming RAM“ stellt Kingmax die „nackten“ DDR3-Speicherriegel vor. Der Blick liegt dabei frei auf das schwarze PCB mit den DRAM-Chips, die mit einer speziellen Siliziumverbindung ausgestattet sind, welche die Wärmeableitung verbessern soll. Diese Technik nennt Kingmax „Nano Thermal Dissipation Technology“, die bereits vor einiger Zeit vorgestellt wurde. Dadurch sollen die Temperaturen um etwa zehn Prozent verringert werden.

Kingmax DDR3-2.400 „Nano Gaming RAM“
Kingmax DDR3-2.400 „Nano Gaming RAM“

Die Speicherriegel sollen mit effektiven 2.400 MHz (DDR3) und den Timings CL9-11-9-27 bei 1,65 Volt Betriebsspannung arbeiten können. Sie kommen als 4-GB-Dual-Channel-Kit mit zwei 2-GB-Modulen daher. Offiziell wird Intels P55-Plattform unterstützt, eine Zertifizierung für Intels XMP sei ebenfalls vorhanden. Die Speicherriegel sollen sich laut Hersteller sowohl an Übertakter als auch Spieler richten. Einen Preis nannte Kingmax noch nicht.