HTC-Desire-Familie erhält Android 2.3 ab Sommer

Patrick Bellmer 64 Kommentare

Was HTC im Gespräch mit ComputerBase im Rahmen des Mobile World Congress schon angekündigt hat, wurde nun gegenüber CNet bestätigt. Demnach sollen die Android-Smartphones der Desire-Familie – Desire, Desire HD und Desire Z – noch in diesem Jahr ein Update auf Android 2.3 „Gingerbread“ erhalten.

Die jeweiligen Updates sollen ein bis zwei Monate nach dem Verkaufsstart des auf dem MWC vorgestellten Desire S veröffentlicht werden. Da die ersten Geräte Mitte bis Ende des zweiten Quartals ausgeliefert werden sollen, könnten Besitzer älterer Desire-Varianten noch im Sommer mit einer Software-Aktualisierung rechnen.

Allerdings sollen vermutlich zunächst die Modelle Desire HD und Desire Z mit Android 2.3 ausgestattet werden, so HTC. Das Desire wäre dann Anfang bis Mitte Herbst an der Reihe. Ob auch anderen HTC-Smartphones eine neue Android-Version erhalten werden, ist nicht bekannt.