News : Finale Spezifikationen zur PowerColor HD 7970 Vortex II

, 39 Kommentare

Nvidias GeForce GTX 680 hat es geschafft, sich vor AMDs Radeon HD 7970 zu platzieren. Allerdings ist die Radeon-Karte bezüglich der Performance nicht allzu weit von Nvidias neuem Flaggschiff entfernt, sodass die Boardpartner mit stark übertakteten Modellen das Spielchen umdrehen wollen.

So ist zum Beispiel bereits seit längerer Zeit bekannt, dass unter anderem PowerColor an einer Karte arbeitet, auf der die Tahiti-GPU mit weit mehr als den standardmäßigen 925 MHz der Radeon HD 7970 arbeitet. „Radeon HD 7970 Vortex II“ ist der Name der Grafikkarte, von der es zum ersten Mal im Januar einige Bilder gegeben hat.

PowerColor Radeon HD 7970 Vortex II

Auf der CeBIT konnten wir dann zum ersten Mal einen eigenen Blick auf die Karte werfen, wobei PowerColor zum damaligen Zeitpunkt eine GPU-Frequenz von 1.050 MHz anvisierte, was bereits 125 MHz mehr als beim Referenzdesign gewesen wären. Anscheinend konnten die Ingenieure noch ein wenig mehr aus der Hardware herausholen, denn PowerColor hat uns nun bestätigt, dass die Radeon HD 7970 Vortex II nicht mit 1.050 MHz, sondern gleich mit 1.100 MHz in den Handel kommen wird.

Das sind damit gleich 175 MHz mehr als das Referenzdesign, was die Rohleistung theoretisch um knapp 19 Prozent steigert. In einem Atemzug erhöht das taiwanische Unternehmen die Frequenz des 3.072 MB großen GDDR5-Speichers, der von Hynix stammt, um 100 MHz auf 2.850 MHz – geht dort also nur sehr zaghaft mit der Taktschraube um.

Weitere Details zur PowerColor Radeon HD 7970 Vortex II können wir leider noch nicht nennen, denn sowohl der Preis als auch das genaue Erscheinungsdatum hat der Hersteller noch nicht genannt – allzu lange soll es aber nicht mehr dauern.