News : Erste Bilder von PowerColors eigener HD 7970

, 33 Kommentare

Neben dem Referenzdesign der Radeon HD 7970 gibt es aktuell ausschließlich ein eigenes Design von XFX zu kaufen, das zwar auf das Standard-PCB, dafür aber auf einen anderen Kühler sowie höhere Taktraten setzt. Darüber hinaus hat Gigabyte bekanntgegeben an einer Eigenentwicklung zu arbeiten.

In diesem Kreis ist nun auch das taiwanische Unternehmen PowerColor angekommen, da die Kollegen von Fudzilla mit ersten Informationen zu dem zukünftigen Produkt aufwarten können. Dabei wird erstmals auf ein eigens entwickeltes PCB gesetzt, das angeblich mit einer besseren Stromversorgung ausgestattet ist. Als Stromstecker sind zwei Acht-Pin-Exemplare notwendig, weswegen man davon ausgehen kann, dass die PowerColor-Karte mit höheren Taktraten sowie einem größeren Übertaktungspotenzial an den Start gehen wird. Die genauen Taktraten sind allerdings noch nicht bekannt.

Erste Bilder zur PowerColor Radeon HD 7970 Vortex

Als Kühlsystem kommt der hauseigene Vortex-Kühler zum Einsatz, bei dem als Besonderheit die zwei Axial-Lüfter „ausgefahren“ werden können, um den Luftdurchfluss zu verbessern. Zumindest auf einer Radeon HD 6950 hat dieser bei uns einen guten Eindruck hinterlassen, wobei eine Radeon HD 7970 natürlich ein anderes Kaliber ist. Ein Datum sowie einen Preis für die PowerColor Radeon HD 7970 Vortex gibt es aktuell noch nicht. Genauere Informationen sollten aber nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.