10/10 Enermax Platimax 500 Watt im Test : Leise und effizient dank 80Plus-Platin

, 112 Kommentare

Fazit

Enermax liefert mit dem Platimax ein sehr gutes Netzteil ab. Die äußere Verarbeitung ist – Enermax-typisch – auf höchstem Niveau. Auch bei den Schutzschaltungen, der Bestückung der Elektronik und beim der Auswahl des Lüfters macht der Hersteller keine Kompromisse. Lüfter und Lüftersteuerung sind sogar derart gut gelungen, dass das Netzteil bereits in einem Meter Abstand an der Wahrnehmungsschwelle liegt. Das Platimax 500 Watt ist eine adäquate Alternative zu komplett passiven Netzteilen und auch für Silent-Zwecke uneingeschränkt zu empfehlen.

Bei den Messwerten gibt es Licht und Schatten: Natürlich setzt der Wirkungsgrad dank 80Plus-Platin-Niveau derzeit den Maßstab im ComputerBase-Testlabor, allerdings verfehlt unser Testmuster bei 50 Prozent Last den Sollwert minimal um einen Zehntel Prozentpunkt. Diese Abweichung liegt zwar klar im Toleranzbereich – als Hardware-Enthusiast erhofft man sich aber eher eine Abweichung nach oben als ein knappes Erfüllen der Anforderungen. Bei der Spannungsgregulation erreicht das Platimax gute Werte – lediglich wenige Netzteile regulieren die Spannungen noch präziser. Betrachten wir die Restwelligkeit, so enttäuschen uns die Ergebnisse der 3,3-Volt-Schiene etwas. Bis zu 84 Prozent des Toleranzbereichs werden genutzt – angesichts des High-End-Anspruchs erwarten wir hier ein besseres Ergebnis. Die wichtigeren 5-Volt- und 12-Volt-Leitungen sind deutlich besser geglättet. Bei der Restwelligkeit können wir daher auch guten Gewissens ein „Gut“ vergeben – andere High-End-Netzteile glänzen jedoch mit besseren Werten.

Enermax Platimax
Enermax Platimax

Was spricht gegen das Enermax Platimax 500 Watt? In erster Linie der Kaufpreis von derzeit knapp 120 Euro. So viel Geld für ein Netzteil auszugeben lohnt sich für die meisten Anwender einfach nicht, da gute Netzteile mit 80Plus-Gold-Zertifikat deutlich preiswerter erhältlich sind.

Zum anderen kann man beim Platimax auch auf hohem Niveau meckern, wenn man Spannungsgregulation und Restwelligkeit betrachtet: In Anbetracht des Preisbereiches erwarten wir hier durchaus perfekte statt gute Werte.

Schlussendlich können wir das Platimax 500 Watt allen ans Herz legen, die ein extrem leises bis nahezu lautloses Netzteil mit besonders hohem Wirkungsgrad suchen. Dass man dabei den Geldbeutel nochmal weiter aufmachen muss, als wenn man sich mit normaler Oberklasse zufrieden gibt, versteht sich von selbst.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.

112 Kommentare
Themen:
  • Philip Pfab E-Mail
    … zeichnet sich auf ComputerBase für die Berichterstattung über Computer-Netzteile verantwortlich. Mit Kritik an der Branche geizt er nicht.