News : Apple MacBook Air mit neuen CPUs ist günstiger

, 104 Kommentare

Auf Intels Ankündigung Mitte April folgt heute die stille Umstellung des Apple MacBook Air auf die aktuelle „Haswell Refresh“-Generation. Das Basismodell erhält eine um 100 MHz höher getaktete Intel-CPU, die weitere Ausstattung bleibt hingegen unangetastet. Gleichzeitig sinkt der Preis bei allen Modellen um 100 Euro.

Im Detail bedeutet das, dass der bisher in allen Basismodellen (11" & 13" mit 128/256 GB SSD) verbaute Intel Core i5-4250U mit 1,3 GHz Basis- respektive bis zu 2,6 GHz Turbo-Takt, Intel HD Graphics 5000 und 15 Watt TDP durch das Modell Core i5-4260U abgelöst wird, das mit 1,4 und 2,7 GHz jeweils 100 MHz mehr bei Basis- und Turbo-Takt bietet.

MacBook Air CPU-Modell Kerne/
Threads
Takt/
Turbo SC/
Turbo DC
L3-
Cache
DDR3 GPU/
GPU-Takt/
mit Turbo
TDP
Mid 2013 Core
i5-4250U
2 / 4 1,3 GHz
2,6 GHz
2,3 GHz
3 MB 1.600 MHz HD 5000
200 MHz
1.000 MHz
15 W
Mid 2014 Core
i5-4260U
2 / 4 1,4 GHz
2,7 GHz
2,4 GHz
3 MB 1.600 MHz HD 5000
200 MHz
1.000 MHz
15 W

Weil Intel bisher keine Core-i7-Nachfolger mit HD Graphics 5000 auf Basis von „Haswell Refresh“ vorgestellt hat, bleibt der optional für 150 Euro erhältliche i7-4650U unangetastet. Alle Modelle sind im deutschen Apple Store innerhalb von 24 Stunden lieferbar.

MacBook Air Mid 2014
MacBook Air Mid 2014
MacBook Air Mid 2013
MacBook Air Mid 2013

Apple hat die geringfügige Überarbeitung ohne öffentliche Ankündigung vorgenommen. Es wird erwartet, dass auch das MacBook Air ab diesem Jahr mit einem hochauflösenden „Retina“-Bildschirm angeboten werden wird. Und Apple dieser Neuerung dann ein größeres Forum gibt.