Core i7-5820K und 5960X im Test : Intel Haswell-E mit sechs und acht Kernen

, 408 Kommentare
Core i7-5820K und 5960X im Test: Intel Haswell-E mit sechs und acht Kernen

Die interessanteste Neuvorstellung im Prozessorsegment des Jahres 2014 ist da: „Haswell-E“. Die High-End-Plattform von Intel umfasst für Endkunden so viele Neuerungen wie seit Jahren nicht mehr: Erstmals acht Kerne und DDR4 gehören zu den wesentlichen Premieren.

ComputerBase beleuchtet im Test sowohl die positiven als auch die negativen Seiten der Überarbeitung. Eine der zentralen Fragen ist, ob das Flaggschiff Intel Core i7-5960X mit acht Kernen gegen den höher getakteten Vorgänger Intel Core i7-4960X mit sechs Kernen bestehen kann.

Neben dem rund 1.000 Euro teuren Flaggschiff gilt der Blick allerdings auch der neuen Einstiegs-CPU der Plattform, dem Intel Core i7-5820K. Die CPU bietet sechs Kerne für knapp 350 Euro. Damit schlägt der Prozessor die Brücke zu den schnellsten Haswell-CPUs der „Devil's Canyon“-Serie, die mit vier Kernen rund 300 Euro kosten.

Der Core i7-5960X wurde ComputerBase von Intel zur Verfügung gestellt, den Core i7-5820K hat die Redaktion über eigene Kanäle bezogen. Auch der Core i7-5930K ist im Test vertreten. Dessen Testergebnisse basieren allerdings auf einer Simulation auf Basis des Core i7-5820K – alle Turbostufen wurden gemäß der Spezifikationen manuell gewählt.

Die neue „Haswell-E“-Plattform

Mit „Haswell-E“ bietet Intel für heimische Desktop-PCs erstmals acht Kerne und 16 Threads, auch Speicher vom Typ DDR4 ist eine Premiere. Beides setzt einen neuen Sockel sowie neue Chipsätze und damit auch neue Mainboards voraus.

Bei Chipsatz und Mainboards war eine Überarbeitung allerdings auch bitter nötig. Der zuletzt verwendete X79-Chipsatz aus dem Jahr 2011 bot im Vergleich zur Basisplattform lediglich die Features des Jahres 2010.

Im Test: Zwei Mal Haswell-E auf Mainboards von Asus und Gigabyte
Im Test: Zwei Mal Haswell-E auf Mainboards von Asus und Gigabyte

Auf der nächsten Seite: CPUs mit bis zu acht Kernen

408 Kommentare
Themen: