Skype Translator : Vorschau übersetzt Telefonate in Echtzeit

, 44 Kommentare
Skype Translator: Vorschau übersetzt Telefonate in Echtzeit
Bild: Microsoft

Skype übersetzt Video- und Audio-Telefonate ab sofort simultan vom Englischen ins Spanische. Microsoft hat eine entsprechende Vorschauversion zum Download bereitgestellt. Kurznachrichten können bereits in über 40 Sprachen übersetzt werden. „Das ist erst der Anfang“, lässt Microsoft wissen.

Die Vorschau setzt Windows 8.1 oder Windows 10 voraus und steht nur den Anwendern zur Verfügung, die sich bei Microsoft für die englische oder die spanische Version der Software registriert haben.

Unser langfristiges Ziel ist es, so viele Sprachen auf so vielen Plattformen wie möglich zu unterstützen“, erklärt Gurdeep Pall, bei Microsoft verantwortlich für Skype. Mit der Übersetzungsfunktion soll die Software, die mit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2003 der IP-Telefonie in Bild und Ton zum Durchbruch verhalf, eine weitere Barriere in der weltweiten Kommunikation überwinden.

Die Übersetzung von Anrufen findet auf Rechnern in der Cloud statt, maschinelles Lernen soll die Software kontinuierlich verbessern. Das Ergebnis der Übersetzung wird sowohl per Sprache als auch als Transkript ausgegeben.

YouTube-Video: Skype Translator preview opens the classroom to the world

Microsoft hatte die Echtzeit-Übersetzung für Skype im Mai 2014 angekündigt. Mit der Vorschau setzt der Konzern wie bei Windows 10 auf die Rückmeldungen der Anwender, deren Aktivität darüber hinaus dazu beiträgt, den Algorithmus zu verbessern. Durch Angabe ihrer bevorzugten Sprache können Skype-Nutzer auch mitbestimmen, welche Sprachen als nächstes Unterstützung finden sollen.