anidees AI-Crystal : Midi-Tower mit viel getöntem Glas an Front und Seiten

, 29 Kommentare
anidees AI-Crystal: Midi-Tower mit viel getöntem Glas an Front und Seiten
Bild: anidees

Der Trend bei Gehäusen der oberen Preisklasse geht weiter in Richtung großflächiger Echtglas-Fronten. Nunmehr hat auch anidees einen entsprechenden E-ATX-Tower ins Programm genommen, dessen Design Anleihen beim Lian Li PC-O9 und In Win 303 nimmt.

Beim AI-Crystal werden nicht nur beide Seitenteile, sondern auch die Front vollständig aus getöntem, fünf Millimeter dickem Glas gefertigt, was einen ungehinderten Blick in den Innenraum erlaubt.

Versteckspiel im Innenraum

Wie bei solcherart extrovertierten Gehäusen üblich, versteckt anidees das Netzteil, dessen Kabel sowie drei 3,5"-Festplatten unterhalb einer Blende, die den unteren Bereich des Gehäuses vollständig vor Blicken verbirgt. Drei weitere 2,5"-Datenträger lassen sich in Halterungen auf der Rückseite des Mainboard-Trays installieren.

Außerdem verborgen werden mittels einer Blende die Kabeldurchführungen für das 24-polige ATX-Kabel sowie die Kabel für die Grafikkarte. Damit überlange Erweiterungskarten, die mangels Laufwerkskäfige hinter der Front bis zu 410 mm lang sein dürfen, nicht durchhängen, verfügt das AI-Crystal zudem über einen „Grafikkartenhalter“. Damit soll ein visuell ansprechender, gerader Einbau des Pixelbeschleunigers ermöglicht werden.

Weiße Lüfter mit Steuerung

Die Belüftung des Gehäuses erfolgt werksseitig mit insgesamt vier weiß beleuchteten 140-mm-Lüftern in Front und Heck (1.100 U/Min), die mit Hilfe einer dreistufigen Lüftersteuerung (12/5/0 Volt) am I/O-Panel geregelt werden können. Zwei weitere Lüfter mit einer Rahmenbreite von 140 oder drei Modelle mit 120 mm Durchmesser lassen sich im Deckel nachrüsten. Die Verkabelung soll ein integrierter Fan-Hub für bis zu fünf Lüfter mit 3-Pin-Anschluss erleichtern. Radiatoren dürfen inklusive Lüfter eine Tiefe von 63 (Front) beziehungsweise 60 Millimeter (Deckel) nicht überschreiten. Alle Einlassöffnungen sind mit Staubfiltern versehen.

Das anidees AI-Crystal ist ab sofort zu einer Preisempfehlung von rund 150 Euro im Handel erhältlich.

anidees AI Crystal
Mainboard-Format: E-ATX, ATX
Chassis (L × B × H): 475 × 216 × 497 mm (50,99 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 10,90 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, Lüftersteuerung
Einschübe: 3 × 3,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 3 × 140/120 mm (3 × 140 mm inklusive)
Heck: 1 × 140 mm (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 175 mm
GPU: 410 mm
Netzteil: 255 mm
Preis: ab 150 €