Fernsehen : NHK zeigt 8K-Übertragungen zu Olympia 2016 in Rio

, 105 Kommentare
Fernsehen: NHK zeigt 8K-Übertragungen zu Olympia 2016 in Rio

Der japanische, öffentlich-rechtliche Fernsehsender NHK hat im Rahmen der Olympischen Spiele 2016 in Rio eine Testphase für hochauflösende Fernsehübertragung gestartet. Diese beinhaltet neben der Ausstrahlung von 4K-Inhalten auch eine Übertragung in 8K.

Während 4K-Fernseher und Blu-ray-Player den Markt immer mehr durchdringen, steht mit 8K schon die nächsthöhere Auflösung für Medien bereit. Ende Juli zeigte Sony einen Demodulator und Tuner für 8K-fähiges Satellitenfernsehen, ab September ist die Hardware für OEMs zum Sampling bereit. Der neue Standard bietet neben der Auflösung von 7.680 × 4.320 Bildpunkten unter anderem auch 22.2-Surround-Sound.

Übertragung derzeit nur an ausgewählten Standorten

Zuhause sind die hochauflösenden Übertragungen von NHK allerdings auch nicht für Besitzer eines 120.000 Euro teuren 8K-Fernsehers empfangbar.

Die hochauflösenden Fernsehbilder werden nur an den landesweit verteilten Übertragungsstandorten von NHK gezeigt, wofür die Rundfunkgesellschaft entsprechende Fernseher aufstellen wird. Auch Public Viewing für die 8K-Übertragungen ist an insgesamt sechs Standorten in Japan geplant. Unter anderem werden die Eröffnungszeremonie der anstehenden Olympischen Spiele 2016 als auch einige der Medaillen-Entscheidungen aus Rio in 8K gezeigt. Auf NHKs Übersichtsseite zum „Super Hi-Vision“ genannten Konzept findet sich eine Auflistung von Produktionen in der hohen Auflösung.

NHK als Vorreiter bei neuen Technologien

Das japanische Ministerium für Innere Angelegenheiten und Kommunikation plant die Verbreitung von 4K- und 8K-Fernsehen ab dem Jahr 2018. Durch die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio verspricht das Ministerium zudem steigende Beliebtheit. Bereits 2011 zeigte NHK zusammen mit Sharp entsprechend hochauflösende Bilder, 2013 wurden 8K-Übertragungen für 2016 angekündigt – ein damals um vier Jahre vorgezogener Plan, der aktuell an den eigenen Einrichtungen aufgeht. Der Sender ist oftmals Vorreiter in neuen Technologien.