Notiz Fan-Mod : Klassische Dota-Karte für Nachfolger portiert

, 5 Kommentare
Fan-Mod: Klassische Dota-Karte für Nachfolger portiert
Bild: arsjac

Wer schon immer wissen wollte, wie die Ursprünge von Dota 2 aussehen, hat nun Gelegenheit dazu: Steam-Nutzer „arsjac“ hat die Originalkarte, die für das Strategiespiel Warcraft 3: Reign of Chaos erstellt wurde, für den MOBA-Titel portiert.

Die Karte, die über den Steam-Workshop heruntergeladen werden kann, bringt zwar nicht die Grafik des Originals, aber alle wichtigen Mechaniken von Dota in den Standalone-Nachfolger – selbst die Möglichkeit, Verbündete zu attackieren ist enthalten.

Ausgangsbasis für den Port ist die Karte Dota 3.76d von „Eul“. Als Motivation nennt der Nutzer den Wunsch, das komplexere Teamplay des Originals wiederbeleben zu wollen, das mit stärker spezialisierten Klassen sowie einem gemeinsamen Goldkonto mehr Kooperation erfordert.