Withings Steel HR : Analoge Uhr samt Display und Herzfrequenzmesser

, 10 Kommentare
Withings Steel HR: Analoge Uhr samt Display und Herzfrequenzmesser
Bild: Withings Steel HR

Withings präsentiert auf der IFA 2016 eine weiterentwickelte Form des hybriden Wearables. Die neue Steel HR basiert auf den analogen Fitnessuhren der Activité-Serie, ergänzt jene jedoch um einen Herzfrequenzsensor sowie um ein monochromes Display.

Hybride erstmals mit Herzfrequenzsensor

Ist die Verschmelzung einer analogen Uhr mitsamt Fitness-Tracker-Funktionen nach Modellen wie der Runtastic Moment oder Fossil Q Grant keine Neuheit mehr, mischt die Withings Steel HR die Karten neu. Als bislang erste Uhr in dem Segment bietet sie die Möglichkeit einer Herzfrequenzmessung. Hinzu kommt ein kleines, etwa auf 12 Uhr positioniertes Display, das die Symbiose einer analogen Uhr mitsamt digitalen Funktionen verstärkt.

Mittels Knopfdruck der Krone kann das monochrome Display verschiedene Parameter und Informationen anzeigen. Nebst der Fitnessübersicht um Herzfrequenz, zurückgelegte Schritte respektive Entfernung sowie der verbrannten Kalorien, kann die kleine Anzeige auch Anruf- und Nachrichtennamen, Kalendereinträge oder den Akkustand ausgeben. Unterhalb des Displays befindet sich weiterhin eine analoge Anzeige, die den täglichen Fitnessfortschritt in Prozent ausgibt.

Withings Steel HR
Withings Steel HR (Bild: Withings Steel HR)
Withings Steel HR
Withings Steel HR (Bild: Withings Steel HR)

Trotz Display und HR bis zu 45 Tage Laufzeit

Der seitens Withings nicht näher beschriebene Akku soll Laufzeiten von bis zu 45 Tagen ermöglichen. Hierbei verweist der Hersteller jedoch auf einen Energiesparmodus, der sich nach etwa 25 Tagen hinzuschaltet und der die Herzfrequenzmessung deaktiviert. Die Vorgängermodelle der Activité-Serie greifen demgegenüber auf eine Knopfzellenbatterie zurück und ermöglichen Laufzeiten von bis zu acht Monaten.

Die Steel HR wird in zwei Gehäusevarianten aufgelegt, die sich lediglich im Gehäusedurchmesser von 36 oder 40 Millimeter unterscheiden. Beiden gemein ist das polierte Edelstahlgehäuse. Die Farbauswahl ist derzeit auf Weiß und Schwarz beschränkt. Die Withings Steel HR soll ab dem 1. Oktober zu einer Preisempfehlung von rund 190 Euro (36-mm-Variante) respektive 200 Euro (40-mm-Variante) erhältlich sein.