Raidmax Alpha: Midi-Tower bietet Lichtshow per Fernbedienung

Max Doll 9 Kommentare
Raidmax Alpha: Midi-Tower bietet Lichtshow per Fernbedienung
Bild: Raidmax

Große Seitenfenster und bunte Beleuchtung sind das große Trendelement von Gehäusen im Jahr 2016. Dementsprechend leuchtet Raidmax die Mesh-Front des Midi-Towers Alpha mit RGB-LEDs aus. Der Clou: Die Steuerung erfolgt über eine Funkfernbedienung.

Beleuchtet wird mit einem einzelnen LED-Strip ausschließlich das Mesh-Element der Front. Die Dioden können per Fernbedienung eingeschaltet und angesteuert werden. Aus der Ferne kann außerdem aus 20 vordefinierten Farben gewählt oder die Helligkeit reguliert werden. Zusätzlich stehen 22 „dynamic modes“ mit verschiedenen Effekten zur Verfügung, die ebenfalls konfiguriert werden können.

Keine Überraschungen beim Layout

Ansonsten greift Raidmax lediglich übliche Standards auf, verzichtet allerdings auf ein Echtglas-Seitenfenster. Stattdessen muss das Alpha mit einem einfachen Kunststoff-Sichtelement auskommen. Festplatten und ein HDD-Käfig (2 × 2,5/3,5") werden unter einer Blende im unteren Bereich des Towers versteckt, weitere Datenträger nimmt der Mainboard-Tray auf. Zusätzlich steht ein einzelner, extern zugänglicher 5,25"-Laufwerksschacht bereit – ein mittlerweile seltenes Merkmal.

Zur Kühlung können zwei 140-mm- oder drei 120-mm-Lüfter hinter der Front sowie insgesamt zwei Lüfter beider Rahmenbreiten im Deckel montiert werden, was den Einbau von Radiatoren bis zu einer Größe von 360 mm erlaubt. Im Heck ist bereits ein 120-mm-Lüfter vorinstalliert. Weitere Angaben zur Kühlung fallen spärlich aus. Raidmax macht etwa keine Angaben zur maximalen Höhe von Prozessorkühlern. Aufgrund der Lüfterbestückung kann in der Regel von einer Beschränkung auf ein Limit von etwa 160 mm in dieser Dimension ausgegangen werden.

Zu Preis und Erscheinungstermin hat sich Raidmax bislang nicht geäußert. Die Ausstattung des Alpha legt eine Preisempfehlung im Bereich unterhalb von 80 Euro nahe.

Raidmax Alpha
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 450 × 211 × 465 mm (44,15 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl
Nettogewicht: ?
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 1 × 5,25" (extern)
2 × 3,5"/2,5" (intern)
1 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: ?
GPU: 330 mm
Netzteil: 260 mm
Preis: