Amazon: Echo Show mit Display und Sprachsteuerung offiziell

Mahir Kulalic 48 Kommentare
Amazon: Echo Show mit Display und Sprachsteuerung offiziell
Bild: Amazon

Kurz nachdem erstes Bildmaterial zu einem neuen Vertreter von Amazons Echo-Familie mit Display durchgesickert war, hat Amazon das Gerät offiziell vorgestellt. Es hört auf den Namen Echo Show und entspricht den im Vorfeld veröffentlichten Bildern.

7-Zoll-Touchscreen und acht Mikrofone

Auf Echo und Echo Dot (Test) als Lautsprecher und Echo Look als Kamera mit Stylingtipps folgt mit Echo Show der nächste schlaue Helfer aus dem Hause Amazon. Wie auch bei den vorherigen Echo-Modellen basiert Show auf der künstlichen Intelligenz Alexa und lässt sich per Sprache bedienen. Anders als vorher ist nun aber auch ein sieben Zoll großer Touchscreen verbaut, der den Echo Show zu einer Art stationärem Tablet macht. Die Auflösung hat Amazon nicht verkündet. Für die Sprachsteuerung verbaut Amazon im Echo Show acht anstelle der in Echo und Echo Dot verbauten sieben Mikrofone.

Videotelefonie und Karaoke

Durch den Bildschirm ermöglicht Echo Show neben rein auf Sprache basierenden Anfragen nun auch solche, die interaktive oder multimediale Inhalte zeigen. Beispielsweise YouTube oder Amazon Prime lassen sich mit dem neuen Modell anzeigen. Im Bereich Smart Home lässt sich so nicht nur die kompatible Ausstattung steuern, nun kann beispielsweise auch das Bild einer angebundenen Überwachungskamera übertragen und gezeigt werden. Bei der Wiedergabe von Liedern über Amazon Music kann nun auch der Songtext angezeigt werden.

Für die Wiedergabe von Ton stehen beim Echo Show Stereo-Lautsprecher zur Verfügung, die unterhalb des Touchscreens sitzen. Die Rechenaufgaben übernimmt der SoC Intel Atom x5-Z8350 (Cherry Trail, 4 Kerne). Auf der Front sitzt eine 5-Megapixel-Kamera, die Videoanrufe von Echo Show zu Echo Show oder zwischen dem Gerät und der Alexa-App beim Empfänger ermöglichen.

Der Echo Show erscheint in den USA am 28. Juni zu Preisen von 229,99 US-Dollar zuzüglich Steuern. Ob und wann Echo Show und auch die kürzliche gezeigte Kamera Look nach Deutschland kommen, ist derzeit nicht klar.