LG Display: Flexibles, transparentes UHD-Display mit 77 Zoll

Nicolas La Rocco 32 Kommentare
LG Display: Flexibles, transparentes UHD-Display mit 77 Zoll
Bild: LG Display

LG Display hat das nach eigener Angabe weltweit größte, flexible sowie transparente Display der Welt entwickelt. Die Entwicklung ist Teil des staatlichen Future Flagship Programs, das LG Display von der Regierung auserwählt seit 2012 anführt. Das neue flexible OLED-Panel erlaube laut LG Display vielseitige Einsatzzwecke.

Das von LG Display entwickelte OLED-Panel hat eine Diagonale von 77 Zoll, eine Auflösung von 3.840 × 2.160 Bildpunkten und einen maximalen Biegeradius von 80 Millimetern. Die Durchlässigkeit des transparenten Displays liegt bei 40 Prozent.

Reine Machbarkeitsstudie

In seiner Ankündigung zeigt LG Display den Bildschirm in einer Art virtuellen Ankleide, in der das transparente Display hochkant aufgestellt ist. Für die zugrundeliegende Technologie des neuen Panels sieht LG Display zahlreiche Einsatzgebiete. Neben der digitalen Beschilderung wäre ein solches Display auch für smarte Schreibtische mit AR-Fähigkeiten geeignet. Flexible und transparente Displays sollen zudem in Infotainmentsystemen von Automobilen zum Einsatz kommen. LG Display schwebt sogar der Einsatz innerhalb von Aquarien vor.

LG Display will mit der Entwicklung den OLED-Standort Südkorea gegenüber Ländern wie China oder Taiwan stärken. Für das Entwicklungsprojekt gibt es noch keinen Zeitraum für die Kommerzialisierung, es ist mehr Machbarkeitsstudie als fertiges Produkt. Das 77-Zoll-Panel folgt bei LG Display auf eine Reihe früherer Entwicklungen, darunter Panels mit 18 und 55 Zoll, die flexibel, transparent oder beides waren.