McraftZ: DayZ-Mod in drei Jahren in Minecraft nachgebaut

Michael Günsch 61 Kommentare
McraftZ: DayZ-Mod in drei Jahren in Minecraft nachgebaut
Bild: Criand (YouTube)

Der Reddit-User Criand hat die Spielwelt von DayZ nahezu im Maßstab 1:1 im Klötzchenspiel Minecraft nachgebaut. Geschätzte 1.800 Stunden auf rund drei Jahre verteilt nahm das Projekt bisher in Anspruch. Auch das Spielprinzip wurde nachempfunden.

Die Fläche der Minecraft-Karte (dynamische Map mit Zoom) umfasst 15.616 × 14.720 Blöcke und entspricht 229,86 km², was sogar etwas größer als das originale Chernarus aus Arma 2 respektive DayZ mit 225 km² ist.

Begehbare Gebäude, Zombies und Loot

Nicht nur die Landschaft des Survival-Spiels wurde nachgebaut: Neben für DayZ-Fans bekannten Gebäuden der Häfen von Chernogorsk und Elektrozavodsk, den nördlichen Flugplätzen oder dem Devil's Castle hat der Modder auch Elemente des Spielprinzips von DayZ übernommen.

So spawnen Spieler wie gewohnt am südlichen Strand und müssen sich fortan Zombies oder feindlichen Spielern erwehren. Im Falle einer Verletzung helfen Bandagen oder Morphium, bei einer Infektion Antibiotika. Auch Waffen, Rucksack, Lagerfeuer und Zelte sind der von Dean Hall entworfenen Arma-Mod nachempfunden. Etwa 6.570 Schatztruhen sorgen für Loot.

Keine perfekte Kopie

Der Ersteller räumt ein, dass an einigen Stellen Kompromisse eingegangen werden mussten. So sind die Bergregionen flacher gestaltet, da sich sonst nicht alle Gebäude in den anliegenden flacheren Regionen platzieren ließen. Green Mountain und Devil's Castle wurden ebenfalls keine exakten Nachbauten und Felsformationen im Nordosten wurden zunächst gänzlich ausgelassen. Zudem sollen einige der mit WorldPainter automatisch generierten Fahrzeuge in der Luft schweben.

MCZ-Server steht bereit, Release für alle soll folgen

Criand erwägt eine Veröffentlichung von Minecraft DayZ respektive McraftZ oder MCZ über Planet Minecraft im Laufe des Jahres. Dann soll die Karte für jedermann frei nutzbar sein. Wer bereits jetzt einen Ausflug in das blockige Chernarus wagen will und Minecraft besitzt, kann dies über den Server play.mcraftz.com tun. Zusätzliche Mods werden dafür nicht benötigt.

Die Bildstrecke zeigt nur einen Bruchteil der Karte, zahlreiche weitere Bilder wurden veröffentlicht.

Update 16.08.2017 09:58 Uhr

Ein Leser machte die Redaktion darauf aufmerksam, dass die Map nun veröffentlicht wurde. Der Download der Karte im gepackten RAR-Archiv ist 2,7 GB groß. Entpackt werden 4,3 GB Speicherplatz benötigt.

Vielen Dank an Florian für den Hinweis!