Samsung: Faltbares Smartphone soll 2018 auf den Markt kommen

Nicolas La Rocco 63 Kommentare
Samsung: Faltbares Smartphone soll 2018 auf den Markt kommen
Bild: Samsung

Immer mal wieder gibt es von Samsung Konzepte für faltbare Smartphones zu sehen, als kaufbares Produkt umgesetzt worden ist bisher aber keines davon. Im kommenden Jahr soll nun aber tatsächlich ein solches Produkt auf den Markt kommen. Das hat D.J. Koh, Chef von Samsungs Smartphone-Sparte, gegenüber The Korea Herald bestätigt.

Koh, der seinen Vorgänger J.K. Shin Anfang 2015 abgelöst hat, zeigte sich im Rahmen der Präsentation des Galaxy Note 8 (Test) auskunftsfreudig zum Thema faltbares Smartphone.

Samsungs faltbares Smartphone soll laut Koh als Teil der Galaxy-S- oder Galaxy-Note-Serie vorgestellt werden. Aktuell gebe es noch ein paar technische Hürden zu nehmen, das Gerät solle erst auf den Markt kommen, wenn es wirklich vollständig einsatzbereit ist, erklärte Koh gegenüber The Korea Herald. Samsung plane diesen Schritt im kommenden Jahr zu gehen.

Es ist das erste Mal, dass sich Samsung öffentlich zu den Plänen der Markteinführung eines faltbaren Smartphones äußerst. Dass Samsung an solch einem Gerät arbeitet, ist kein Geheimnis. Die Display-Sparte des Unternehmens zeigt seit mehreren Jahren immer wieder Prototypen geeigneter OLED-Displays.