Android One: Xiaomi Mi A1 kommt mit Stock-OS für 200 Euro nach Europa

Nicolas La Rocco 199 Kommentare
Android One: Xiaomi Mi A1 kommt mit Stock-OS für 200 Euro nach Europa
Bild: Xiaomi

Mit Xiaomi hat Google einen neuen Partner für das Android-One-Programm. Android One ermöglicht günstige Smartphones mit guter Ausstattung und Stock-OS. Erstes Endgerät der neuen Partnerschaft ist das Mi A1, das mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert wird. Updates auf Android 8.0 Oreo und sogar Android P sind aber zugesichert.

Das Android-One-Programm bietet Google seit mittlerweile rund drei Jahren an, 2014 war es zuerst in Indien an den Start gegangen. Im Test von Android One konnte sich ComputerBase das für den indischen Markt bestimmte Karbonn Sparkle V ansehen. Zwischenzeitlich hat Android One Dutzende Länder erreicht, darunter mit Japan, Russland oder Taiwan auch nicht mehr nur Schwellen- und Entwicklungsländer.

Xiaomi-Smartphone mit Stock-Android und China-Verbot

Neuester und im Vergleich zu den bisher angebotenen Geräten besonders gut ausgestatteter Zugang ist das Xiaomi Mi A1. Das Smartphone bietet ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, einen Aluminium-Unibody, eine Dual-Kamera und wird angetrieben von einem Qualcomm Snapdragon 625 aus 14-nm-Fertigung. Als erstes Smartphone des Herstellers läuft es aber nicht mit dem stark modifizierten Android-Aufsatz MIUI, sondern nutzt Stock-Android, und soll zeitnah neue Releases direkt von Google erhalten. Da Android One nicht ohne Google Play angeboten wird, kann Xiaomi das Mi A1 nicht auf seinem Heimatmarkt China verkaufen – dort ist Googles Play Store nicht erlaubt.

Im Gegenzug wird aber Osteuropa beliefert, darunter direkt an Deutschland angrenzend auch Tschechien und Polen. Der Marktstart soll am 12. September zum unverbindlichen Preis von 14.999 Indischen Rupien erfolgen, das sind umgerechnet knapp 200 Euro.

2 × 12 Megapixel mit Teleobjektiv

Für unter 200 Euro bietet das Xiaomi Mi A1 eine Ausstattung, die sich durchaus sehen lassen kann. Das Design erinnert zwar ein wenig an das iPhone 7 Plus, das Gehäuse hinterlässt auf den Produktfotos aber einen hochwertigen Eindruck. Die Dual-Kamera setzt sich aus zwei Sensoren mit je 12 Megapixel zusammen. Mit 26 und 50 Millimetern Brennweite lässt sich eine Kamera als Weitwinkel, die andere als Teleobjektiv mit zweifachem Zoom verwenden. Außerdem sind Porträtaufnahmen mit Tiefenunschärfe (Bokeh) möglich.

Noch sind nicht alle Details zur Ausstattung des Smartphones bekannt, die wichtigsten Eckdaten hat Xiaomi aber veröffentlicht. Dazu zählen der Snapdragon 625, 4 GByte RAM, 64 GByte Speicher, ein Akku mit 3.080 mAh, ein Fingerabdrucksensor, laut Xiaomis Folien hochwertige Audio-Komponenten sowie ein IR-Sender an der Oberseite.

Updates auf Android Oreo und Android P zugesichert

Als Betriebssystem ist Android 7.0 Nougat (Test) ohne Veränderungen durch Xiaomi installiert. Wie Google über seinen eigenen Blog mitgeteilt hat, soll das Mi A1 noch vor Ende des Jahres Android 8.0 Oreo (Test) erhalten und im kommenden Jahr als eines der ersten Geräte auf Android P aktualisiert werden. Es ist das erste Mal, dass Google Arbeiten am Nachfolger des erst vor zwei Wochen fertiggestellten Android 8.0 bestätigt.

Update 12:34 Uhr

Auf Basis der Produktseite des Mi A1 wurden weitere Spezifikationen in die Tabelle übertragen. Daraus geht allerdings auch hervor, dass die LTE-Bänder 7 und 20 nicht unterstützt werden. Für Deutschland bleibt somit einzig und allein Band 3 übrig.

Update 14:37 Uhr

Auf der internationalen Produktseite nennt Xiaomi neben Band 3 auch die Bänder 7 und 20. Zusammen mit dem teilweise von der Deutschen Telekom für LTE verwendeten GSM-Band 8 werden also doch alle für Deutschland relevanten Bänder vom Mi A1 unterstützt. Beim Kauf muss demnach zur internationalen Variante gegriffen werden.

Xiaomi Mi A1
Software:
(bei Erscheinen)
Android 7.0
Display: 5,50 Zoll
1.080 × 1.920, 401 ppi
LTPS, Gorilla Glass
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor
SoC: Qualcomm Snapdragon 625
8 × Cortex-A53, 2,00 GHz
14 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 506
650 MHz
RAM: 4.096 MB
LPDDR3
Speicher: 64 GB (+microSD)
Kamera: 12,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,2, AF
Sekundär-Kamera: 12,0 MP, f/2,6, AF
Frontkamera: 5,0 MP
f/2,0
Sekundär-Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓300 ↑150 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 4.2
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, Infrarot
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 3.080 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 75,8 × 155,4 × 7,30 mm
Schutzart:
Gewicht: 165 g
Preis: 196 €