The Fractured But Whole: South-Park-Spiel erhält Season Pass

Max Doll 24 Kommentare
The Fractured But Whole: South-Park-Spiel erhält Season Pass
Bild: Ubisoft

Das zweite South-Park-Rollenspiel wird einen Season Pass erhalten, der für rund 30 US-Dollar drei DLCs sowie kleine Extras in einem Paket bündelt. Story-Nachschub erhält das Rollenspiel aber erst im kommenden Jahr.

Sofort verfügbar sind nach Kauf des Passes die Pakete „Relics of Zaron“, das Kostüme und Perks enthält, sowie „Towelie: Your Gaming Bud“, durch den das sprechende und Cannabis konsumierende Handtuch das Spiel mit Tipps begleitet.

Der erste DLC erscheint bereits im Dezember. „Danger Deck“ enthält laut Beschreibung Kampfherausforderungen und ist als Challenge-Modus zu verstehen, mit dem sich Kostüme und Artefakte freischalten lassen. Story-Erweiterungen folgen erst im kommenden Jahr. In „From Dusk till Casa Bonita“ sollen Spieler mit dem Coon und Mysterion eine dämonische Entität bekämpfen. Zu „Bring the Crunch“ gibt es noch keine Informationen. Der DLC soll aber eine weitere Geschichte erzählen und eine neue Heldenklasse einführen.

South Park: The Fractured But Whole erscheint nach mehreren Verschiebungen am 17. Oktober 2017 für Windows-PCs, die Xbox One und die PlayStation 4. Zu den Systemanforderungen hatte sich Ubisoft schon im August geäußert.