Awesome Games Done Quick: Speedrunning für guten Zweck gestartet Notiz

Michael Günsch 36 Kommentare
Awesome Games Done Quick: Speedrunning für guten Zweck gestartet
Bild: Games Done Quick/Twitch

Auch in diesem Jahr findet der Spielemarathon Awesome Games Done Quick statt. Bei der Veranstaltung geht es darum, Videospiele möglichst schnell durchzuspielen – Speedrun genannt. Im Live-Stream kann zugeschaut und gespendet werden. Denn die Aktion dient einem guten Zweck.

Zweimal im Jahr wird der Spendenmarathon ausgerichtet – Awesome Games Done Quick macht den Anfang, in der wärmeren Jahreszeit folgt Summer Games Done Quick. Der Fahrplan für die laufende Aktion geht bis zum Finale am 14. Januar. Auf Twitch kann zugeschaut werden. Die Spenden gehen an die Prevent Cancer Foundation, eine gemeinnützige Organisation, die sich unter anderem für Forschungsprojekte im Bereich der Krebsvorbeugung stark macht. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 2,2 Millionen US-Dollar gesammelt.

Die Redaktion dankt ComputerBase-Leser Chris für den Hinweis!