500px: Foto-Community wird von der VCG übernommen

Jan Lehmann 4 Kommentare
500px: Foto-Community wird von der VCG übernommen
Bild: 500px

Die Foto-Community 500px wird von der Visual China Group (VCG) übernommen. Sowohl die VCG als auch 500px nennen keine genauen Gründe für die Übernahme. Auch eine Kaufsumme wird nicht genannt. In einem Bericht zur Übernahme wird lediglich von einer Globalisierungsstrategie sowie von der Stärkung der VCG gesprochen.

VCG war bereits Teil von 500px

Unbekannt sind sich 500px und die VCG jedoch nicht. Bereits im Juli 2015 beteiligte sich die VCG als Investor an der Expansion von 500px und wurde als Distributor visueller Inhalte von 500px in China eingesetzt. Auch im weiteren Verlauf arbeiteten beide Unternehmen eng zusammen

Mit dem Kauf von 500px, das im Jahr 2014 mit 500px Prime auch den kommerziellen Handel von Bildlizenzen einführte, kann die Visual China Group ihre Marktstellung als eines der führenden Bildlizenzierungsunternehmen der Welt ausbauen.

Zudem wolle man gemeinsam Produktinnovationen und Weiterentwicklungen in den Bereichen Big Data, künstliche Intelligenz, SaaS-Dienste (Software as a Service) und Blockchain-Technologie vorantreiben. Änderungen am Community-Betrieb von 500px werden nicht angesprochen.

Eine der größten Fotogemeinden

2009 gegründet zählt 500px mit rund 13 Millionen Nutzern aus über 195 Ländern zu einer der wichtigsten und größten Foto-Communitys weltweit. Insgesamt wurden bereits über 120 Millionen Bilder hochgeladen. Der Name des Netzwerks ist zugleich sein Markenzeichen. Hochgeladene Bilder dürfen maximal 500 Pixel an der längsten Kante aufweisen.