The Forest: Survival-Horror-Game verlässt Early Access Ende April Notiz

Michael Günsch 16 Kommentare
The Forest: Survival-Horror-Game verlässt Early Access Ende April
Bild: Steam

Nach knapp vier Jahren im Early Access auf Steam soll das Survival-Horror-Game The Forest in der fertigen Version 1.0 erscheinen. Neuerungen wie offizieller Controller-Support und Performance-Optimierungen gehen allerdings mit einer Preiserhöhung von 5 US-Dollar einher.

Das Entwicklerstudio Endnight Games hat über Steam den anvisierten Veröffentlichungszeitraum für The Forest 1.0 auf Ende April eingegrenzt. Dann wird der Preis von 14,99 auf 19,99 US-Dollar steigen – hierzulande ist analog ein Preisanstieg von 14,99 auf 19,99 Euro zu erwarten.

Support für weitere Sprachen und Controller, neue Anreize zum Erledigen der „Creepies“, ein überarbeitetes System für die thermischen Bedingungen inklusive eines neuen „Warm Suits“, neue baubare Objekte sowie Änderungen am Multiplayer-Gerüst werden in Aussicht gestellt. Parallel zum Launch sollen außerdem Details zu einem VR-Modus preisgegeben werden.

In The Forest kämpft der Spieler nach einem Flugzeugabsturz auf einer waldbedeckten Insel gegen kannibalistische Mutanten um sein Überleben. Das Crafting von Waffen und Werkzeug sowie die Errichtung von Unterständen sind wesentliche Elemente des Open-World-Titels.