Phanteks Eclipse P350X: RGB-Glasgehäuse kommt erst im Juni Notiz

Jan Lehmann 5 Kommentare
Phanteks Eclipse P350X: RGB-Glasgehäuse kommt erst im Juni
Bild: Phanteks

Später als zunächst auf der CES 2018 angekündigt, erreicht das Phanteks Eclipse P350X nun erst im Juni die Einzelhändler. Das Gehäuse bietet zum Preis von rund 70 Euro eine Seitenwand aus Hartglas sowie RGB-Beleuchtungselemente an der Front und der Seite.

In unveränderter Form gegenüber dem im Januar vorgestellten Modell fasst das Phanteks Eclipse P350X weiterhin Mainboards bis zum Formfaktor E-ATX und einer Breite von 27,5 Zentimetern. Als Erkennungsmerkmal dient weiterhin eine Echtglasseitenwand sowie die drei Leuchtstreifen an der Front- und Seitenpartie.

Phanteks Eclipse P350X

Wurde zur CES 2018 lediglich eine schwarze Variante gezeigt, wird das Gehäuse auch in einer schwarz-weißen Variante aufgelegt, bei der der Mainboard-Träger sowie einzelne Teile des Innenraums weiß lackiert sind. Der deutsche Handelspartner Caseking listet das Phanteks Eclipse P350X mit einer Verfügbarkeit zum 11. Juni 2018.

Phanteks Eclipse P350X
Mainboard-Format: E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 455 × 200 × 450 mm (40,95 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 6,40 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140/120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 160 mm
GPU: 400 mm
Netzteil: 250 mm
Preis: 69,90 €