Antec P7: Midi-Tower mit Sichtfenster oder Schalldämmung

Max Doll 15 Kommentare
Antec P7: Midi-Tower mit Sichtfenster oder Schalldämmung
Bild: Antec

Für etwas mehr als 40 Euro bietet Antec einen schlichten Midi-Tower als günstigere Version des P6 an. Ergebnis der Sparbemühungen ist ein Midi-Tower, der auf Glas und beleuchtete Elemente verzichtet. Ein Fenster gehört trotzdem zur Ausstattung.

Statt buntem Licht besitzt das P7 nur zwei Kunststoff-Zierstreifen, die je nach erworbenem Modell grün oder rot sind. Einblick in den Innenraum gewährt ein Fenster aus Acryl. Dort werden Netzteil und ein HDD-Käfig (2 × 3,5") mit einer Blende abgedeckt, zwei weitere 2,5"-Festplatten sind hinter dem Mainboard-Tray verborgen und bleiben auf diese Weise ebenfalls unsichtbar.

Für ein Gehäuse dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist das Platzangebot für CPU-Kühler. Maximal liegt die höhe der Lamellentürme bei 165 Millimetern, was die Montage nahezu aller erhältlichen Modelle selbst des High-End-Bereichs erlaubt. Grafikkarten unterliegen keinerlei Einschränkungen.

Den Luftaustausch übernimmt ein einzelner 120-mm-Lüfter im Heck. Nachgerüstet werden können darüber hinaus drei Modelle des gleichen Formats oder zwei 140-mm-Modelle in der Front. Hier lassen sich auch Radiatoren montieren, die aufgrund des Sichtschutzes aber inklusive Lüftern nicht tiefer als 55 Millimeter sein dürfen. Für viel mehr als die gängigen Wärmetauscher von Komplettwasserkühlungen ist im P7 also kein Platz. Hinter der abnehmbaren Front und unter dem Netzteil finden sich zudem Staubfilter.

Silent-Version

Alternativ kann das P7 als Silent-Ausführung erworben werden, die kein Fenster besitzt. Stattdessen sind die Seitenteile mit schalldämmendem Material ausgekleidet. Zusätzlich wird diese Version mit einem extern zugänglichen 5,25"-Schacht ausgeliefert, der die Anzahl der Frontlüfter um ein 120-mm-Modell reduziert. Die Anzahl der vorinstallierten Lüfter verdoppelt Antec.

Das P7 Window wird in beiden Farbversionen von Händlern ab rund 43 Euro gelistet und ist bereits ab Lager verfügbar. Von der Silent-Version fehlt noch jede Spur.

Antec P7 Window
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H):
445 × 210 × 470 mm (43,92 Liter)
Seitenfenster
Variante
445 × 210 × 470 mm (43,92 Liter)
Schalldämmung
Material: Kunststoff, Stahl, Acryl
Nettogewicht:
5,50 kg
Variante
5,85 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe:
2 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Variante
1 × 5,25" (extern)
2 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter:
Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Variante
Front: 2 × 140 mm oder 2 × 120 mm (optional) (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Staubfilter: Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 165 mm
GPU: 390 mm
Netzteil: 200 mm
Preis: ab 44 € / –