Days Gone: Sony verkündet Erscheinungstermin für 2019 Notiz

Christopher Lewerenz 23 Kommentare
Days Gone: Sony verkündet Erscheinungstermin für 2019
Bild: playstation.com

Das aus dem Hause Bend Studio stammende Actionspiel Days Gone hat im neuesten Trailer ein Erscheinungstermin bekommen. Darüber hinaus sind im Video neben der Spielwelt auch die neue Menschenfraktion und zwei neuen Charaktere zu sehen.

In Days Gone übernimmt der Spieler die Rolle von Deacon St. John, einem gesetzlosen Kopfgeldjäger und Vertreter der letzten Menschen. Die Handlung setzt zwei Jahre nach einer globalen Pandemie ein, die beinahe alles Leben ausgelöscht und Millionen von Menschen in sogenannte „Freakers“ verwandelt hat. Während sich der Spieler durch Massen von „Freakers“ kämpfen muss, erkundet er auch die Welt an der Nordwestküste der Vereinigten Staaten.

Neben neuen Gefahren aus der Tierwelt – Berglöwen, Pumas und infizierte Raben – stellt Sony auch eine neue gegnerische Menschenfraktion vor: R.I.P. (Rest In Peace). Diese Fraktion ist ein Kult, der die „Freakers“ verehrt. Ausgewählte Mitglieder, „Ripper“ genannt, verkleiden sich allerdings als „Freakers“ und töten jeden, der keiner ist. Mit Alkai Turner und Ada Tucker wurden auch zwei neue Charaktere vorgestellt.

Das Spiel soll am 22. Februar 2019 erscheinen. Schon zur E3 in Los Angeles will Sony weitere Informationen bekanntgeben.