F1 2018: Headline Edition kommt mit zwei vorerst exklusiven Autos

Nicolas La Rocco 31 Kommentare
F1 2018: Headline Edition kommt mit zwei vorerst exklusiven Autos
Bild: Codemasters

Codemasters hat weitere Details zum vor gut einem Monat erstmals angekündigten Rennspiel F1 2018 bekannt gegeben. Wie das Studio erklärt, wird es von dem Spiel eine sogenannte Headline Edition geben, die vorerst exklusiv zwei klassische F1-Boliden beinhaltet. Zu einem späteren Zeitpunkt soll es die Autos auch als DLC geben.

Ab sofort lässt sich die Headline Edition von F1 2018 zum Preis von 49,99 Euro für den PC oder 69,99 Euro für PlayStation 4 und Xbox One* vorbestellen. Die Veröffentlichung ist jeweils für den 24. August dieses Jahres angesetzt. In der Headline Edition enthalten sind die klassischen F1-Boliden Brawn BGP 001 und Williams FW25.

Brawn BGP 001 und Williams FW25 für F1 2018

Der Brawn BGP 001 stammt aus der Formel-1-Saison 2009 und wurde von Jenson Button und Rubens Barrichello gelenkt. Mit dem Doppeldiffusor-Fahrzeug schnappte sich Brawn GP überraschend sechs Siege in den ersten sieben Rennen. Trotz ab Mitte der Saison abfallender Leistung wurde Jenson Button mit dem Brawn BGP 001 Weltmeister, außerdem gewann das Team die Konstrukteursweltmeisterschaft.

Der Williams FW25 ist das erfolgreichste Formel-1-Auto aus der Partnerschaft des britischen Rennstalls Williams und des deutschen Motorenlieferanten BMW. In der F1-Saison 2003 eingesetzt holte das Auto mit den Fahrern Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher vier Siege, sechs zweite und zwei dritte Plätze. Codemasters hat einen neuen Trailer veröffentlicht, in dem beide Fahrzeuge jeweils kurz vorgestellt werden.

DLC mit beiden F1-Autos geplant

Laut Codemasters sollen der Brawn BGP 001 und der Williams FW25 zu einem späteren Zeitpunkt für diejenigen als DLC angeboten werden, die zum Start des Vorverkaufs nicht zur Headline Edition gegriffen haben. Einen Preis oder Termin für den DLC gibt es noch nicht. In den kommenden Wochen will Codemasters weitere klassische F1-Boliden vorstellen. Noch ist nicht bekannt, ob diese ebenfalls Bestandteil der Headline Edition sein werden oder ob Codemasters diese für andere Editionen oder weitere DLCs zurückhält.

Neben der Umstellung auf die aktuelle F1-Saison bringt F1 2018 vor allem überarbeitete visuelle Effekte mit. Dazu zählen laut Codemasters neue Lichteffekte sowie runderneuerte Himmel mit neuen Wolkeneffekten und atmosphärischer Zirkulation. Auch Kondensstreifen von Flugzeugen sollen erstmals am Himmel sichtbar sein. Ein Ersteindruck zur Grafikqualität liefert das zur E3 veröffentlichte Video einer Fahrt von Charles Leclerc durch die Gassen des Circuit de Monaco im Sauber C37.

(*) Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Fall einer Bestellung über einen solchen Link wird ComputerBase am Verkaufserlös beteiligt, ohne dass der Preis für den Kunden steigt.