Razer Green, Orange, Yellow: Taster künftig einzeln und von anderen Herstellern

Max Doll 17 Kommentare
Razer Green, Orange, Yellow: Taster künftig einzeln und von anderen Herstellern
Bild: Razer

Mechanische Taster von Razer sind aktuell nur in Tastaturen der Marke erhältlich. Das soll sich ändern: Noch in diesem Jahr sollen „ausgewählte Partner“ ebenfalls Produkte mit den Signalgebern anbieten. Zugleich will das Unternehmen die Taster auch einzeln an Endkunden verkaufen und so der DIY-Szene zugänglich machen.

Der Schritt ist so unerwartet wie interessant: Bislang haben Hersteller versucht, sich durch Taster mit eigenem Namen aus der Masse abzuheben und sich Alleinstellungsmerkmale zu schaffen. Razer sieht nun offenbar die Möglichkeit, sich als Hersteller von Tastern zu etablieren. Ausschlaggebend wird hier das „Gaming“-Image der Marke sein, das den Wiedererkennungswert sichert beziehungsweise ausgebaut werden kann.

Viele offene Fragen

Wie diese Expansion aussehen wird, bleibt nach ihrer Ankündigung offen. Welche und wie viele Partner Razer gewinnen konnte, geht aus der kurzen Pressemitteilung nicht hervor. Dort heißt es lediglich hoffnungsvoll, das Unternehmen „erwartete“ den Einstieg weiterer Partner bis zum Jahresende – eine Wette auf den Erfolg des Angebots, aber keine konkrete Aussage.

Darüber hinaus fehlt jedwede Information zu den Produkten der Hersteller und ihrem Preis. Hier gilt es abzuwarten, ob Razer-Taster künftig in günstigeren Tastaturen Verwendung finden oder aber ein genereller Preisaufschlag gegenüber vergleichbaren Razer-Produkten fällig wird. Zu erwarten ist, dass Razer Variante Eins bevorzugt, da die eigenen Eingabegeräte tendenziell höherpreisig platziert werden.

Razer Green, Orange und Yellow

Razer bietet Taster in den Varianten Green, Orange und Yellow an. Grüne Taster besitzen einen spür- und hörbaren Druckpunkt, orange Modelle verzichten auf den hörbaren „Klick“. Beide Taster erreichen den Signalpunkt allerdings etwas früher aus als taktile Taster anderer Hersteller. Razer Yellow wiederum besitzen keinerlei Druckpunkt mehr und lösen frühzeitig aus, sie sind deshalb empfindlicher als die anderen Varianten und wirken agiler. Diese Abstimmungen korrelieren im Allgemeinen mit denen blauer, brauner und silberner Taster anderer Hersteller.

Razer Green Razer Orange Razer Yellow
Charakteristik: taktil („clicky“) taktil linear
Hubweg: 4,0 mm 3,5 mm
Position des Signalpunktes: 1,9 mm 1,2 mm
Widerstand am Signalpunkt: 50 g 45 g
Lebensdauer (Anschläge): 80 Mio.